Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Unterwasserpumpe installieren
Gast (Joachim Uhlig)
(Gast - Daten unbestätigt)

  21.08.2008

Hallo,

ich habe auf meinem Grundstück einen uralten ca. 16 Meter tiefen Brunnen. Der ist nicht mit Brunnenringen gebaut, sondern trocken gesetzt und hat einen Innendurchmesser von ca. 1 Meter.
Die Tiefpumpe im Brunnen ist kaputt, die Rohre sind völlig verrottet. Da der Brunnen für mich nicht vertrauenswürdig aussieht, will ich nicht hineinsteigen. Ich möchte deshalb eine neue Tauchpumpe in den Brunnen hängen. Bleibt die Frage, wie ich sie anschließe. Da ein so langes Steigrohr schwer zu handhaben ist und auch irgendwo befestigt werden muss, spiele ich mit dem Gedanken, die Pumpe an ein Drahtseil zu hängen und als "Steigrohr" einen Druckschlauch zu verwenden. Hat jemand Erfahrung auf diesem Gebiet? Könnte ich das so machen oder gibt es bessere Ideen?

Danke. Joachim




Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  21.08.2008

Erstmal brauchst du eine Pumpe. Die gibts im Baumarkt oder wenn du was ordentliches willst, beim Brunnenbauer/Pumpenhändler.

Dazu PE-Rohr mit Verschraubungen. Da brauchst du kein Drahtseil (wäre aber besser). Der Einbau ist auch ganz einfach. Wenn du deinen Windkessel (wenn du einen hast) wie von Sepp vorgeschlagen belüften willst, kannst du das Belüftungsventil mit 2 Verschraubungen dazwischen bauen. Das Rückschlagventil in der Unterwasserpumpe kann man meistens ausbauen.
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  21.08.2008

Hallo Joachim die Rohre werden in 6 m Stücken  geliefert zum Einbau einer Pumpe braucht niemand in den Brunnen´ klettern. Eine aufhäng und brauchst du aber auf jeden Fall egal ob mit Drahtseil und Schlauch oder  mit Rohren.Wen bei dir Windkessel montiert ist dann benötigst du auch jeden Fall eine Rückschlag- belüfterkombination etwa ein bis zwei m oberhalb des Wasserspiegels im Brunnen  auch ein solches kan man einbauen ohne in den Brunnen zu klettern zu müssen allerdings benötigst du dazu eine Unterwasserpumpe OHNE Rücklschagventil.  mfg sepp
PS ein Einbau eines solchen  Ventils in eine Schlauchleitung ist etwas poblenmatisch.



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas