Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Suche!
Suche löschen!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Physik / Chemie
Hausaufgabe
Gast (Philipp)
(Gast - Daten unbestätigt)

  14.10.2008

hey tach auch    unser Lehrer hat uns in Physik eine Aufgabe gestellt mit der ich mich rumschlage,
hier die Frage :  Wieviel Energie benötige ich um 3 l Wasser auf 100°C von Raumtemperatur (20°C) aus zu erwärmen?
darüber hinaus : Wieviel Energie wird verschwendet weil ein Kochtopf nicht abgestellt HABE und in der zeit 2 liter wasser verdampfen?
fänds echt net wenn mir das jemand erklären könnte.
danke schon mal im vorraus.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Bernd Gräwinger)
(Gast - Daten unbestätigt)

  15.10.2008

Hallo Philipp,

um 1 Liter, besser gesagt 1 kg Wasser zu erwärmen benötigt man für 1° Erwärmung 1,163 wh/kg oder 4190 Joule/kg. Das ist die spezifische Wärmekakazität von Wasser, aber nur wenn das Wasser flüssig ist, also kein Dampf oder Eis, da sieht es anders aus.
Also wenn Du wissen willst, wieviel Wärme benötigt wird, um eine bestimmte Menge flüssigen Wassers auf eine bestimmte Temperatur zu erhitzen, dann sieht deine Rechnung so aus.

Menge Wasser in kg mal Temperaturerhöhung (Warmwassertemperatur minus Kaltwassertemperatur) mal spezifische Wärmekapazität in Joule/kg oder wh/kg.

Um 1 kg Wasser zu verdampfen, dass heisst, bei normalem Luftdruck von 1013 mbar benötig man 627 wh/kg oder 2257 kiloJoule/kg. Dabei wurde das Wasser vorher schon auf 100°C erhitzt und der danach vorliegende Wasserdampf hat ebenfallst eine Temperatur von 100° C. Diese hohe Wärmemenge wird nur für die Veränderung des Aggregatzustands von flüssig zum gasförmigen benötigt.

Aus 1 kg Wasser werden bei einem Luftdruck von 1013 mbar 1673 Liter Dampf.

Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben!

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Gräwinger
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  15.10.2008

Hallo Philipp zu ersten Frage  um einem Liter Waser um  1°zu erwärmen benötigt mann  1 CAL das wären also in deinem Fall  pro Liter 80 cal  x 3 also 240 CAL.In einem Kw (1000 Watt) elekrtischer Energie  sind   735 cal ?enthalten.Damit kannst du ausrechnenn wieviel Wasser man mit einem Kw theoretisch auf 100°Celsius  erwärmen  kann. (Es gibt praktisch keine velustfreie Erwärmung.)Deine zweite frage könen wolhl nur klügere als ich beantworten Bei Wikipedia könntest auch du selbst auch fündig werden. mfg sepp



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas