Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Regen- / Brauchwassernutzung
Die ersten Fehler sind gemacht!
Gast (Frank Westermann)
(Gast - Daten unbestätigt)

  19.10.2008

Hallo alle zusammen!
Ich habe 1994 einen 5000 l Behälter im Boden versenkt und das ankommende Regenwasser der Dachflächen und Garage für den Garten genutzt. Vorgeschaltet war ein Kiesfilter der konstruktiv jedoch ein Flop ist, da er sich nicht reinigen lässt. Seit einem Sturzregen 1998 ist die Anlage dicht. Jetzt lege ich den Behälter gerade wieder frei und will ihn komplett neu anlegen.

Der Behälter ist ein innen emaillierter Stahlbehälter aus einem Wasserwerk und hat ein oberes Mannloch von 500mm Durchmesser und ein paar kleinere Flansche DN25 und DN50.

Ich brauche Tipps und Anregungen für die Installation. Vielen Dank im Voraus!

Frank!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Ulrich Pfeffer
pfefferpfeffer-filtertechnik.de
(Mailadresse bestätigt)

  20.10.2008

hallo
probiers mit einem Regenwasserfilter der direkt ins Rohr der Dachrinne eingebaut wird mach den Behälter leer und nutze ihn  als Zusatzspeichervolumen.
Ein Sandfilter o.ä. wird in der Regenrinne nie funktionieren.

Gruß

Uli  



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas