Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasserverbrauch / Zähler / Rohrbruch
Rohrbruch
karl
(Mailadresse bestätigt)

  14.02.2009

Wenn ich einen Rohrbruch in einer Eisenleitung mit Edelstahl erneuer,kann ich dann die Leitungsteile direkt verbinden.  



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  15.02.2009

Oder du gräbst alles großzügig aus und schneidest 1m stahlrohr heraus, mit geraden Schnitten. Dann kommt auf jede Seite eine Reperaturmuffe. An diese kommt dann je eine PE-Verschraubung. Jetzt schneidest du dir 1m PE-Rohr ab und steckst es in eine der Verschraubungen. Dann hälst du das Rohr neben die andere und makierst die stelle wo du sägen musst. Dann kürzt du das Rohr und erhitzt es ein wenig, damit es sich besser biegen lässt. Dann das Rohr wieder in eine Verschraubung klemmen. Wenn du einen Helfenden hast geht es einfacher. Denn dieser kann an einem Strick ziehen, welcher um das Rohr gelegt wird. So bekommt es eine Wölbung nach oben und es passt zwischen die Verschraubungen.
karl
(Mailadresse bestätigt)

  15.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Walter vom 15.02.2009!  Zum Bezugstext

Es geht darum,das nach meinem wissen sich Edelstahl neutral verhält,imgegensatz zu,kupfer/eisen Edel zerstört Unedel,Atomar, Minus fliest nach Plus=Korosion.Jetzt habe ich gelesen das man die Verschraubten übergänge entkoppeln soll. Mit Rotguss bzw.Messing.Macht das Sinn.    
Gast (Walter)
(Gast - Daten unbestätigt)

  15.02.2009

Hallo Karl, würde eher mit einer Reparaturschelle arbeiten
lg
walter
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  14.02.2009

Das wäre nicht zu empfehlen. Die Leitungen sollten von einander isoliert werden.



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas