Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31300 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasserverbrauch / Zähler / Rohrbruch
4 facher Verbrauch 2008
Gast (Tobias)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.04.2009

Hallo

wie ich bereits lesen konnte wird dieses Thema hier öfter mal diskutiert.
Ich möchte Ihnen trotzdem mal meine sonderbare Situation schildern.

Wir sind ein 3 Personen Haushalt mit im Schnitt 60m3 Verbrauch / Jahr. Im Jahr 2008 wurde nun der Zähler ausgetauscht zu Anfang September mit einem Verbrauch von
01.01.08 - 04.09.08 = 198 m3
05.09.08 - 31.12.08 = 23 m3

Ergibt einen Gesamtverbrauch von 221 m3/Jahr.
Ergibt wiederum einen Faktor 3,68 im Vergleich zu den letzten 9 Jahren.

Es lag allerdings in der Laufzeit des 1. Zählers 1000%ig kein bewusster erhöhter  Wasserverbrauch vor.
Ein Wasserrohrbruch ist auch auch auszuschliessen , da das bemerkt worden wäre.

Was würden Sie uns empfehlen?




Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 5
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.06.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Sibille Schmidt vom 21.06.2009!  Zum Bezugstext

Hallo  Sibille etwa unklar deine angaben.Der Zählerstand des neuen  Zählers   im Okt 2008  um
0 m³und jetzt Juni 2009 /574 m³, du hast also  ca. 574 m³ seit Okt 2008  verbraucht oder wie sonst sind deine angaben  zu verstehen. mfg sepp
Gast (Sibille Schmidt)
(Gast - Daten unbestätigt)

  21.06.2009

Hallo,
auf der Suche nach derselben Problemlösung bin ich auf diese Seite gestossen. Habe im Okt.2008 eine neue Wasseruhr bekommen, Stand alte Uhr: 392m³. Jetzt zur Zählerablesung(Juni 09) habe ich 574m³. Habe sonst seit 1996!! jähriche Differenz um 43-50m³. Das wäre jetzt auch fast das 4fache.
Gast (Möller)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.04.2009

Hallo,
für 3-Personen ist 60m3/a zu wenig. Wir sind auch 3-Personen und Verbrauchen 140m3/a.
Gast (Fred)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.04.2009

Hallo Tobias,
kann es sein, dass der Zählerstand zum 31.12.2007 evtl. geschätzt worden ist und wenn ja evtl. zu neidrig? Dann würde sich die "Zuniedrig-Schätzung" beim Ausbau des Zählers wieder relativieren.

Grüsse
Fred
Gast (wolder)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.04.2009

Hallo Tobias.

Ihr habt im Schnitt 60m³/Jahr für einen 3 Personen-Haushalt gebraucht.

Das wären 60000l / 3Personen / 365Tage = 54,79 l/Tag
Ihr seid mit 54 l/Tag/Person ausgekommen. Nicht schlecht.
Ich brauche allein fürs Duschen wahrscheinlich mehr. Dann kommt noch die Toilette, waschen, kochen... dazu.

Jetzt habt ihr 221 m³/Jahr gebraucht.
221000l /3Personen / 365Tage = 201,82 l/Tag

Vielleicht hat dein 1. Zähler nicht richtig gezählt.

Mein Abwasser wird geschätzt. Dabei wird 42m³/Person/Jahr angenommen. Entspricht 115l/Tag.
Ist ein Mittelwert.

Ist vielleicht eine Toilettenspülung undicht?
Gewohnheitsveränderungen?

Gruß wolder



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas