Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > sonstiges
wasserschacht im keller
Nina Kern
(Mailadresse bestätigt)

  09.06.2009

Hallo,

wir haben ein ca. 1900 erbautes haus gekauft, dass wir jetzt renovieren.

das haus hat nur einen kleinen gewölbekeller. ca 3 auf 3 meter.
der boden des kellers ist beton und in dem beton ist ein ca 35 auf 35cm großes loch. hier fließt wasser durch......
ein bekannter von uns wusste nur soviel, dass seine oma auch so einen schacht im haus hatte und ihm gesagt hat, dass da das grundwasser durchläuft..... ob das stimmt wissen wir nicht.
wir wisssen weder wo das wasser herkommt, noch wo es hinfließt...... kann mir hier evtl jemand helfen, zu welchem zweck genau diese schächte früher gebaut wurden und evtl sagen, ob es ein problem geben könnte, wenn wir den keller zuschütten würden?

vielen dank im voraus

gruß
Sina



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (sepp s )
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.06.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Maehler vom 09.06.2009!  Zum Bezugstext

Hallo Maehler der Wasser zu und Ablauf darf keinesfalls gestoppt werden,es gibt viele  alte  Keller durch denen Wasser fließt was auch bei uns bei feuchten Wetter der Fall  ist.Man könnte sagen das Wasser ist Grundwasser . Bei neuen Häusern wird dieses außen herum durch eine Drainage abgeleitet.
mfg sepp
Maehler
maehler-wilfriedt-online.de
(Mailadresse bestätigt)

  09.06.2009

Wenn der Keller zugeschüttet werden sollte und der Wasserfluss gestoppt wird, staut sich das derzeit noch abfließende Wasser auf.
Folgeerscheinungen wären hier absehbar.
Deshalb sollten sie, bevor sie überhaupt etwas an der derzeitigen Situation ändern, unbedingt einen Gutachter (Geologe, Sachverständiger, Baugrundspezialist etc.) hinzuziehen



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas