Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Hauswasserwerk wird immer lauter...
Gast (Andre Ludenscheid)
(Gast - Daten unbestätigt)

  02.07.2009

Unser mittlerweile 6 Jahre altes HAuswasserwerk der Fa. OK HWA 750 (von Fa. TIP für Marktkauf gebaut, glaube ich), dass im Keller installiert ist und unsere GArten- und Dachterassenbewässerung sicherstellt, ist im Laufe der Jahre extrem laut geworden und weckt im Erdgeschoss die Bewohner aus jedem Tiefschlaf. Gibt es da Erfahrungen mit Reparaturen? Und wenn keine Reparatur möglich - was für geräuscharme Hauswasserwerke gibt es? Wäre dankbar für Eure Erfahrungsberichte!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 5
Gast (sepps )
(Gast - Daten unbestätigt)

  11.07.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Andre Ludenscheid vom 11.07.2009!  Zum Bezugstext

Halo Andre du benötigst dazu einen Abzieher passender Grösse .Hast du den  Lüfterlügel schon herunter gekriegt bei manchen  Flügel benötigt man schon gute Fachkenntnisse damit diese dies "überlebt"
Wen du beim zerlegen des Morors nicht sorgsam bist dann kannst du leicht die Wicklung beschädigen. Vieleicht wäre es besser das zerlegen einen Fachmann zu überlassen   Schlosser- KFZ Mech.welche auch die passenden Abzieher haben und meist auch die Lager vorrätig  haben.
mfg  sepp
Andre Ludenscheid
(Mailadresse bestätigt)

  11.07.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von bernduwe vom 04.07.2009!  Zum Bezugstext

Noch ne Frage, kann ich die Lager ohne Spezialwerkzeug abziehen? SO kriege ich sie mit meinen Laienkenntnissen nicht runter...
Andre Ludenscheid
(Mailadresse bestätigt)

  06.07.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von bernduwe vom 04.07.2009!  Zum Bezugstext

Es scheint wirklich eins der beiden Lager zu sein; werde lieber gleich beide austauschen. Danke für den Tipp!
Gast (bernduwe)
(Gast - Daten unbestätigt)

  04.07.2009

Hallo
warscheinlich sind die Motorkugellager der Pumpe verrostet das austauschen kostet ca 30 euro +15 euro für die lager, wer Ahnung hat kann das sogar selber machen
Gruss bernduwe
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  03.07.2009

Ich denke die Reperatur einer Pumpe der Marke T.I.P. hat keinen Sinn.

Was willst du denn für eine neue Ausgeben?

Was richtig hochwertiges und vor allem leises wäre die Grundfos CH Serie. Du bräuchtest dann z.B. die CH 2-60. Der Preis würde ca. 500€ + Mwst. betragen.



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas