Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Tiefenbrunnen verrießt?
Gast (Ralf Fleßner)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.07.2009

Moin

Als meine Pumpe vor zwei Monaten defekt war habe ich mir eine neue besorgt.Habe Sie gleich angeschlossen und funzte auch gleich.Jetzt aber nach zwei Monaten,war grad am sprengen,ging mir das Wasser aus!Ich dachte die Pumpe sei defekt und habe mir ne Neue besorgt.Bekomm aber kein Wasser mehr.
Könnte es sein das die Wasserader leer ist,oder der Filter der unten im Boden ist verdreckt ist?
PS:Mein Tiefenbrunnen ist 42 Meter tief.
Danke im voraus



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (seps )
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.07.2009

Hallo du könntest tatsächlich den Brunnen mit einer möglicherweise stärkeren Pumpe beim Sprengeln überfordert habeb so das nun alles zu ist .Vielleicht könnte man diesen wieder freispülenindem  man    einige Zeit mittels eins bis nach unten reichenden Schlauches Wasser hinunterpumpt bis der Dreck oben herauskommt ( Feuerwehr  mit   Tankwagen
mfg sepp
PS Sollte der Brunnen aber nicht bis unten verrohrt sein dann könnte so etwas ins Auge gehen und der Brunnen erst recht zu gespült werden.



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas