Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31500 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
uralter Wasserfilter von1937
Gast (Jasmin Brunn)
(Gast - Daten unbestätigt)

  08.07.2009

Wir wohnen in einem Haus das 1937 etwa gebaut wurde und haben einen Wasserfilter, den gibt es anscheinend garnicht mehr so auf dem Markt.
Er ist etwa 20 groß und hat auf einem Plastikgitter-rohr(sieht aus wie ein großer Lockenwickler) eine dicke Schnur aufgewickelt, schaut aus wie eine alte Kordelrolle (Farbe und Material wie Paketschur), kann es schlecht erklären.
Weiß jemand, welche Firma die mal hergestellt hat oder wie sie heißt, wo man die bekommt?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (bernduwe)
(Gast - Daten unbestätigt)

  19.07.2009

hallo schau mal da nach
hir der link
http://www.pumpenkundendienst.de/index.php?p=content&id=42&name=filter-und-einsaetze&area=1
Gast (Jasmin Brunn)
(Gast - Daten unbestätigt)

  14.07.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von H2O vom 09.07.2009!  Zum Bezugstext

Hallo ihr beiden!
Ihr habt beide recht, super DANKE!!
Habe etwas unter "Wickelfilterkerze" gefunden! Super!
Gast (Elyes)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.07.2009

Hallo,

ich glaube man nennt diese Filterkerzen, Wickelfilter.
H2O
(gute Seele des Forums)

  09.07.2009

Hallo Jasmin,

was Sie beschreiben kennt man unter dem Begriff "Filterkerze". Googeln sie einfach mal mit dem Begriff "Filterkerzen", es gibt sehr viele Anbieter. Vielleicht haben Sie Glück und bekommen noch was passendes.

Gruß
H2O



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas