Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Morgens leitungen ausspülen
Gast (Christine patschull)
(Gast - Daten unbestätigt)

  16.08.2009

Wer phosphor- oder mangan-geschmack im leitungswasser hat und bedenken hat, es zu trinken, merke sich bitte folgendes: zusätzlich zum belüftungsfilter am wasserhahn hilft ein morgendliches ausspülen der leitungen. Dazu lässt man den wasserhahn etwa drei minuten lang geöffnet, bevor man das dann kühle und frische leitungswasser entnehmen kann.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 6
Gast (Walter)
(Gast - Daten unbestätigt)

  17.08.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 17.08.2009!  Zum Bezugstext

Hallo Lothar
Faule Eier = H2S Schwefelwasserstoff kommt bei reduzierenden Verhältnissen in Seen gerne unterhalb der Sprungschicht vor.
Der O2 Gehalt ist dabei < 0,5 mg
lg
Walter
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  17.08.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Walter vom 17.08.2009!  Zum Bezugstext

Hallo Walter,

lang ists her. Aber ich meine mich daran zu erinnern, dass es der Phosphor war, der nach faule Eier roch respektive umgekehrt.Und zum Beweis, hat man einen silbernen Löffel geschwärzt ( über erhitztes Ei gehalten)Letzteres war aber bei Schwefel.

Gruß Lothar
Gast (Walter)
(Gast - Daten unbestätigt)

  17.08.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 16.08.2009!  Zum Bezugstext

Hallo Lothar
sollte wahrscheinlich Eisen und Mangan sein, das schmeckt man schon aber mit Phosphor hätte ich meine Probleme(uns sicher alle Anderen auch)
lg
Walter
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  16.08.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Christine patschull vom 16.08.2009!  Zum Bezugstext

Die Elbe ist etwas weit. Dachte nur, dass du als "Wasserschmecker"vielleicht bei Thomas in Wetten dass auftreten könntest, wenn du noch ein paar Elemente mehr in dein Repertoir aufnehmen würdest.Mein ICP/Spektrometer kann 70 Elemente auf ein mal. Müsstest nur zum Experimentieren und Üben genügend Argon mitbringen.Verbrauch pro Minute etwa 15-20 ltr.

Bin gespannt, auf was du eigentlich hinaus willst. Kommt da jetzt noch ein Happen Umkehrosmose oder etwas ähnliches ?

Gruß Lothar
Gast (Christine patschull)
(Gast - Daten unbestätigt)

  16.08.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 16.08.2009!  Zum Bezugstext

Wenn du mir sagst, was man mit dem westufer der elbe bei hamburg macht, sag ich dir, wie mein grundwasser schmeckt.
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  16.08.2009

Sorry,

wenn ich da gleich mit der Frage komme: wie schmeckt den Phosphor oder Mangan ?

Schönen Sonntag

Lothar



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas