Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Wasserqualität
Quelle im Wald
Frank Randig
(Mailadresse bestätigt)

  27.09.2009

Bin neu hier im Forum und starte mit einer Frage - hoffe das ich die richtige Kategorie gewählt habe.
Ich wohne im westlichen Schwarzwald (Markgräflerland, nahe Badenweiler). Es gibt im Wald eine Quelle (Wanderkarte: CHRIESWASSERQUELLE), von der Trinkwasser von "Wasserliebhabern" für den Hausgebrauch abgefüllt wird. Das Wasser ist sehr kalt, wohlschmeckend und kommt aus ca. 1000m Tiefe (Ausfluss über ein Rohr). Ich habe unlängst eine Wasseranalyse machen lassen, die Parameter sind sehr gut, außer im Mikrobiologischen Bereich:
- Escherichia Coli -> 10/100ml
- Coliforme Bakterien -> 10/100ml
- Kolonienzahl bei 36°C -> 356

Wie darf ich diese Werte beurteilen? Sie liegen über den Grenzwerten, sollte ich dieses Wasser besser nicht zu mir nehmen? Was wären die Folgen einer Erkrankung (Diarrhoe oder schlimmer?). Kann ich durch einfache Maßnahmen das Wasser verbessern.
Ich danke im voraus für Ideen und Meinungen,
Grüße Frank



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (Sepps )
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.09.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wolfgang Reuter vom 27.09.2009!  Zum Bezugstext

Hallo  Wolfgang   Wasser aus 1000 m  ????  Tiefe ist kaum bak. belastet meist  enthält dieses Oberflächenwasser.Schon  geringste Mengen davon reichen  dazu  aus. Wieso bist du dir sicher dass es aus einer solchen Tiefe kommt? Aus einem Rohr welches   1000 m hinunter führt? Da stimmt etwas nicht Ich nehme daher an dass das Wasser aus einem Hang / Berg.austritt welches notdürftig gefasst wurde.  
mfg sepp
Gast (Wolfgang Reuter)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.09.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Frank Randig vom 27.09.2009!  Zum Bezugstext

Hallo H. Randig,
Diagnosen aus der Ferne zu stellen haben keinen Wert. Sie müssen mit den zuständigen Personen vor Ort reden wo auch eine Ortsbesichtigung mit erforderlich sein kann. Ich gehe davon aus dass Sie für die Wasserproben sterilisierte Wasserflaschen aus einem Labor hatten und die Entnahmestelle entsprechend abgeflammt wurde.
Die mikrobiologische Wasserqualität insbesonders bei   Quellfassungen kann sich je nach Wetterlage oder Eindringen von Oberflächenwasser in ein Wasservorkommen jederzeit ändern.  
Aber wie gesagt reden Sie mit den zuständigen Personen Vorort.
Gruß W. Reuter
Frank Randig
(Mailadresse bestätigt)

  27.09.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wolfgang Reuter vom 27.09.2009!  Zum Bezugstext

Hallo Herr Reuter,
recht vielen Dank für die Hinweise. Ich werde einen Versuch beim Gesundheitsamt durchführen und zwischenzeitlich das Wasser abkochen. E.-coli als Zeichen fäkaler Verunreinigung durch menschliche oder tierische Ausscheidungen war mir bekannt. Ich rätsle noch immer, wie dies inmitten weiter Waldlandschaft und bei Wasser aus dieser Tiefe vorkommen kann. Würden Sie empfehlen, eine weitere Wasseranalyse nach einigen Monaten durchführen zu lassen. Gibt es hier ggf. Schwankungen?
Gast (Wolfgang Reuter)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.09.2009

Hallo H. Randig,
sprechen sie doch mit ihrem zuständigen Gesundheitsamt. Die kennen die Quelle möglicherweise bereits u. haben eventuell auch weitere Befunde, bzw. können weitere Untersuchungen duchführen, oder durchführen lassen insbesonders wenn dort von einem größeren Personenkeis Wasser entnommen wird. Außerdem werden Sie dort auch über mögliche Risiken beraten, die von einer leichten Magenverstimmung bis zur Krankenhauseinweisung reichen können.
Wenn in einer zentr. Trinkwasserverorgungsanlage bakter./mikrobiologische Verunreinigungen wie erhöhte Keimzahl, koliforme Keime oder E-coli auftreten gibt es in der Regel zunächst ein abkochgebot und eine entsprechende Desinfektion z.B. mit Chlor usw. Der Nachweis von E.-coli ist ein Zeichen fäkaler Verunreinigung durch menschliche oder tierische Ausscheidungen
Gruß W. Reuter



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas