Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Abwasser/-aufbereitung
Wie kann das Abwasser eines Enthärters wieder aufbereitet we
Gast (Schnuffi)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.09.2009


Hallo zusammen!

Wie bereiten eigentlich Firmen das Abwasser (mit Ca, Mg und Cl belastet) auf welches bei der Regeneration eines oder mehrerer Enthärter entsteht damit es in einen Vorfluter abgeleitet werden kann?

Liebe Grüsse
Schnuffi







Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (Schnuffi)
(Gast - Daten unbestätigt)

  02.10.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von H2O vom 30.09.2009!  Zum Bezugstext

Hallo H2O


Danke für den Feedback!



Gruss
Schnuffi
H2O
(gute Seele des Forums)

  30.09.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Schnuffi vom 29.09.2009!  Zum Bezugstext

Hallo Schnuffi,

die Abwasserverordnung unterscheidet zwischen Direkt- und Indirekteinleiter. Direkteinleiter leiten direkt in ein Gewässer (Vorfluter, Bach, Fluß) usw. ein, Abwasser der Indirekteinleiter geht zunächst zur Kläranlage. Für beide Fälle gibt es teilweise unterschiedliche Grenzwerte verschiedener Inhaltsstoffe.

Die angeführten Stoffe werden jedoch in beiden Fällen nicht begrenzt, weder für Direkt- noch für Indirekteinleiter.

link zur Abwasserverordnung:

http://www.wasser-wissen.de/gesetze/abwv/abwv.htm

"Wenn man das Wasser im Kreislauf wiederverwenden könnte um den Enthärter wieder zu regenerieren?"

Ob das lange funktioniert wage ich zu bezweifeln. Die sich, durch mehrere Regenarationen ändernden Konzentrationsverhältnisse würden einer idealen Regeneration entgengenwirken. Anreicherungen von Calcium und Magnesium würden zu einer Rückbeladung führen.

Gruß
H2O    
Gast (Schnuffi)
(Gast - Daten unbestätigt)

  29.09.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von H2O vom 29.09.2009!  Zum Bezugstext

Hallo H2O


So weit so gut. Aber was ist wenn man die Abwassergebühr sparen will und dirket in einen Vorfluter einleiten möchte?

Oder..
Wenn man das Wasser im Kreislauf wiederverwenden könnte um den Enthärter wieder zu regenerieren?


Gruss
Schnufi
H2O
(gute Seele des Forums)

  29.09.2009

Hallo Schnuffi,

die Abwasserverordnung gibt für keinen der genannten Stoffe einen Grenzwert vor. Deshalb ist eine Aufbereitung nur dann notwendig wenn die Neutralsalzkonzntration limitiert ist. Ist dies nicht der Fall wird nicht aufbereitet.

Gruß
H2O



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas