Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Umwelt > Wasserverschmutzung
wasser testen
Gast (tiqu)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.12.2009

hallo

würde gerne mein trinkwasser auf qualität testen und dabei nach möglichkeit nicht mehr ausgeben als nötig.
ich finde nur sehr teure sachen und dinge die nur teile abdecken!? kann man das nicht einfach in ein labor schicken, die packen das in ein massenspektrometer oder sowas und können dann am pc ablesen was da alles außer h2o drin ist?
ich tu mir nen bißel schwer mir vorzustellen das dies heutzutage so aufwendig sein soll!?

was ist die beste methode?
danke

PS GUTES FORUM vorallem weil man sich nicht reg. muss!
LOB



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (tröpfchen)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.12.2009

Hallo tiqu,

leider gibt es keinen Analysenpin, den man in ein Wässerchen hält und der dann alle von dir gewünschten Daten an einen PC funkt. So ein Ding würde auch tausende Labormitarbeiter arbeitslos machen. Aber wenn du willst, kannst du ja tüfteln. Der Alleskönnerundschnellergebnisausspuckeranalysenautomat wäre sicher der Hit, der dich zum Multimillionär machen würde.

Die billigste, schnellste und sicherste Methode um an verlässliche Daten über dein Trinkwasser zu kommen, ist derzeit immer noch, den Lieferant anzusprechen. Der muss die Trinkwasserqualität regelmäßig untersuchen lassen und die Ergebnisse verfügbar halten.

Auch wenn ich dich damit leider von Wolke sieben wieder in die Realität zurückgeholt habe, grüße ich dich aus der Pfalz
Tröpfchen  



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas