Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30900 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
pH Erhöhung?
Lothar Santos
(Mailadresse bestätigt)

  14.03.2010

Hallo Freunde,
nachdem mir bei meinen FERMANOX Fragen so toll geholfen wurde, habe ich eine weitere Frage.

Hier in Brasilien verwendet man zur pH Erhöhung meist Natriumcarbonat, das als Granulat angeboten wird.

Nun möchte ich aber den pH Wert mit einem Flüssigdosador regulieren. So stellt sich die Frage, mit welcher flüssigen Chemie kann denn der pH Gehalt erhöht werden? Was ist in Europa hierfür in den Wasserwerken üblich?

Danke und Grüße aus der Sonne



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Bernhard Janßen
wasserneuvrees.de
(Mailadresse bestätigt)

  15.03.2010

Ich würde sagen: In Wasser aufösen! Soda löst sich doch prima in Wasser! In Wasserwerken wird auch wohl Natronlauge verwendet, das ist aber ein ziemlich ätzendes Zeug.

Am besten und einfachsten pumpst du das Wasser durch einen geschlossenen oder auch offenen Behälter, der mit Calciumkarbonat (CaCO3) gefüllt ist, dann brauchst du kein Dosiergerät, weil sich der pH-Wert auf maximal 8,5 pH von selbst einstellt. Callciumkarbonat bekommt man bei uns in 25 kg-Säcken bei Firmen, die Schwimmbadzubehör vertreiben, für wenige Euro pro Sack.



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas