Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Filter reinigen
Gast (Dieter Kreye)
(Gast - Daten unbestätigt)

  30.04.2010

Habe 8 m 1" Filter mit 1" Draka-Rohr in ca 100m Tiefe sitzen, wurde 1968 gebohrt. Unser Wasser ist eisenhaltig. Wie kann ich eine Filtereinigung durchführen?
Dieter



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Bernhard Janßen
wasserneuvrees.de
(Mailadresse bestätigt)

  01.05.2010
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepps vom 01.05.2010!  Zum Bezugstext

Da in 100m Tiefe kein Sauerstoff von oben gelangen kann, kommt das Eisen im Wasser dort nur in gelöster Form vor und kann keinen Filter verstopfen. Erst wenn das Wasser mit Luft in Berührung kommt, wird es durch unlösliches Eisen braun.
Gast (sepps )
(Gast - Daten unbestätigt)

  01.05.2010
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Bernhard Janßen vom 01.05.2010!  Zum Bezugstext

Hallo Bernhard wieso scheidet eine    versotterung  durch Eisenoxid  in  100 m Tiefe aus ? Mir ist bekannt dass einmal in unserer Nähe  ein 100m tiefer Brunnen  gebohrt wurde, wo das  Wasser  wegen des hohen  eisengehaltes   unbrauchbar war.Daraufhin hat man einen neuen  mit  geringerer Tiefe gebohrt in welcher der der Eisengehalt wesentlich  geringer war .  
mfg sepp  
Bernhard Janßen
wasserneuvrees.de
(Mailadresse bestätigt)

  01.05.2010

Eine Versottung durch Eisenoxid scheidet bei einer Filtertiefe von 100m wohl aus. Wie kommst du darauf, das der Filter verschmutzt ist? Ist die Förderleistung geringer geworden?



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas