Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Welche Art Pumpe wird benötigt?
Gast (Sarah S.)
(Gast - Daten unbestätigt)

  14.07.2010

Hallo!
Ich versuche im Moment unseren Sandplatz zu bewässern da er sehr staubig ist. Es ist ein 50.000 l Wassertank vorhanden, der jedoch "im Tal" liegt. Der Sandplatz liegt "auf dem Berg" mit etwa 20- 30 Höhenmeter Unterschied. Wäre es möglich mit Rohren/Schläuchen etc. und einer starken Pumpe zu bewässern? Und wenn ja mit welchen Systemen und welcher Art Pumpe?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  14.07.2010

Hallo Sarah,

am einfachsten wäre da so ein kleinesa bis mittleres Hauswasserwerk, wie man sie auch in Baumärkten finden kann. Die Größe ist nur wichtig, wenn eine rasche Bewässerung mit viel Wasser in kurzer Zeit stattfinden soll. Wichtig wäre sonst nur, dass der erreichbare Druck mindestens 4 bar ist. für 30m Höhenunterschied werden schon drei bar gebraucht und dann soll ja das Wasser auch noch etwas Restdruck haben. Der Schlauch von Pumpstation nach oben sollte ruhig etwas größeren Querschnitt haben . Damit meine ich 1 Zoll oder 1 1/4.

Der übliche 1/2 Zoll-Gartenschlauch hat auf der Länge von fast 50 Metern einen zu hohen Fließwiderstand. Da kommt dann bei der Höhe nicht mehr viel oben an.

Und im Winter das Hauswasserwerk frostsicher lagern.

Gruß Lothar



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas