Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Physik / Chemie
Wasserdruck auf Betonwand bei Pool
Thomas Haussamnn
(Mailadresse bestätigt)

  23.11.2010

Hallo zusammen,
wie berechne ich den Druck des Wassers auf eine Betonwand. Ich habe ein Becken, 8,70m x 5,00m x 1,97m Tiefe. Welchen Druck habe ich auf der langen Wand? Ich weiß, dass der Druck nach unten hin zunimmt, d.h, dass auf Wasserlinie 0 Druck ist, aber wie stark ist der Druck unten, am Fuß und wie stark wird die gesamte Wand belastet? Danke für Eure Antworten.

Thomas



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  23.11.2010

Hallo Thomas,

bei 2m Wassertiefe hast du einen Druck von 0,2 bar oder eine wirksame Kraft von 0,2 kg / cm2.

Das gilt dann aber nur für die unterste Linie. Der Druck nimmt nach oben stetig ab und ich bin kein Statiker. Für meine überschlägige Abschätzung der wirksamrn Kräfte würde ich den mittleren Druck von 0,1 bar für einen Meter Tiefe zu Grunde legen. Um auf Nummer sicher zu gehen, einfach den unteren Maximalwert zu Grunde legen.
Wenn das für eine Hausaufgabe ist, würde ich dir empfehlen mal unter statischer Druck und ähnlichen Worten zu googeln.

Gruß Lothar



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas