Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Kann ich ein Hauswasserwerk an eine Pumpe anschließen?Wie?
Gast (petra waldi)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.03.2011

Hi, wir haben im Garten einen Brunnen der ist 62 Meter tief. Darin befindet sich eine Pumpe. Wir wollen nun das Wasser nutzen für die Toilette usw. Die Pumpe im Brunnen funktioniert wenn ich den Schalter/Strom ein-bzw. ausschalte. Was kann ich tun dass die Pumpe z.b. beim betätigen der Spülung an und aus geht? Wäre nett wenn mir jemand nen Tip geben könnte! Danke!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 5
Gast (sebi)
(Gast - Daten unbestätigt)

  01.04.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Sommer vom 01.04.2011!  Zum Bezugstext

ich denke wenn die pumpe 3 liter in eine toilettenspühlung drück läuft sie nicht lange. aufgrund mangelnder kühlung oder vielleicht wegen kavitation sollte eine gute pumpe deshalb nicht sterben.
allerdings ist häufiges ein/ausschalten nicht gerade "lebensfördernd".
wenn ein membrangefäß zwischengeschaltet ist sollte die sache trozdem reibungslos laufen.
Gast (Sommer)
(Gast - Daten unbestätigt)

  01.04.2011

Hallo, eine Brunnenpumpte geht kaputt, wennn sie nur für 3 Liter Sparspülung läuft. Außerdem braucht die zuviel Strom. Aber mit Ausgleichsgefäß könnte das gehen. Siehe Monsun XL (mehrer Größen) auf www.mall.info
Gast (sebi)
(Gast - Daten unbestätigt)

  29.03.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp Schick vom 28.03.2011!  Zum Bezugstext

moinsen... sepp ich glaub petra hat schon die passende pumpe und will nur den rest vom hww nehmen, was ja auch funktionieren würde.
aber du hast ja auch schon lösungen beschrieben.
(war nur so als kleine ergänzung);)

lg sebi
Gast (petra waldi)
(Gast - Daten unbestätigt)

  29.03.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp Schick vom 28.03.2011!  Zum Bezugstext

Hallo Sepp, lieben Dank für die Antwort. Dann werd ich mal nach Deinen Vorschlägen goggeln!
Schönen Tag!
Gruß Petra
sepp Schick
josef.schick.senioraon.at
(Mailadresse bestätigt)

  28.03.2011

Hallo petra ein  Hauswasserwerk an einen 62 m tiefen  Brunnen  da dürfte etwas nicht stimmen.
Zur Frage entweder einen Presscontrol -Membran oder Windkessel  mit den  passenden /nötigen Schaltelementen     einbauen-lassen.
mfg sepp



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas