Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Pumpe bringt keinen konstanten Druck
Michael Pischel
(Mailadresse bestätigt)

  28.03.2011

Hallo an alle,
ich bin neu hier und habe fast alle gestellten Fragen durchgeforstet. Leider ohne Erfolg.
Vielleicht könnt Ihr mir helfen.
Habe ein Gartengrundstück mit bereits vorhandennem Brunnen übernommen. An besagtem Brunnen war Gardena Automat 4000/5 angeschlossen. Diese Pumpe hat Wasser angesaugt. Kurzzeitig ca 2-3 min. war der volle Druck vorhanden, dann viel dieser ab und baute sich neu auf. Das gleiche passiert auch mit der neuen Pumpe. Ist die gleiche Pumpe wie vorher. Was ist da los. Bin über jeden dankbar.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
pumpe
kolpinpumpenkundendienst.de
(Mailadresse bestätigt)

  29.03.2011

Hallo
wenn kein konstanter Wasserstahl kommt überfordert die Leistung deiner Pumpe den Brunnen
das heist du benötigst eine Pumpe die weniger Wassermenge liefert.
Oder der Brunnen ist verschissen dann benötigst du Brunnen- Regenerierungsmittel um den Brunnenfilter vom Wasserstein zu befreien(nur zu 80% erfolgversprechend)
Ansonsten benötigst du einen neuen Brunnen
Gruß Pumpe
sepp Schick
josef.schick.senioraon.at
(Mailadresse bestätigt)

  29.03.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Michael Pischel vom 29.03.2011!  Zum Bezugstext

Hallo † Michael ich †denke eher †dass †das Wasser † †nicht † schnell †genug † †zufließt. 15 sek das wären †dann † ca 10 †Liter Wasser.Vielleicht den Wasserhahn nur †ganz wenig öffnen †und kontrollieren ob dann das Wasser †länger †fließt.kommt zuerst ein Schwall Luft ?
mfg †sepp
Michael Pischel
(Mailadresse bestätigt)

  29.03.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp Schick vom 28.03.2011!  Zum Bezugstext

Hallo Sepp,
danke für Deine Antwort, Es braucht ca. 20-30 sek. bis sich der Druck wieder voll aufbaut. Der volle Druck bleibt dann ca 15 sek.

Kann es sein das meine Saugleitung vielleicht irgendwo Luft zieht?
sepp Schick
josef.schick.senioraon.at
(Mailadresse bestätigt)

  28.03.2011

Hallo Michael könnte es sein dass das Wasser immer  wieder   zur Neige geht .Wie lange dauert es bis sich   der  Druck   wieder aufbaut,bzw.  das Wasser wieder fließt?  mfg sepp



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas