Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Schwarze Ablagerung in Warmwasser
Gast (Piter)
(Gast - Daten unbestätigt)

  19.04.2011


Hallo,
ich habe seit ein Jahr ein Problem in Trikwarmwasser.
Im Warmwasserleitung Feste schwarze Ablagerung auch in den Wasserspeicher.Der Beuler und Wasserspeicher waren vor 8 Jahren von mir eingebaut habe Schwarze Pe-Rohr verbaut  vor einen Jahr habe auf kalt Zulauf KW Vorfilter eingebaut von Fa.BWT dachte das Schmutz von >Wasserversorgung kommt. Tja es wurde nicht besser und Ablagerung kammen wieder.Habe jetzt auf Warmwasser Vorfiler eingebaut und nach einen Monat kammen eigenes zusammen.War heute bei Fa.Grünberg die meinen  es liegt
von Wasserspeicher das Emal von Spirale  hat sich gelöst und und das Rohr oxidiert sich vom Wasser. Werder morgen mit Junkers Techniker frage.Habe eine Fehler gemacht bei Rohr Verlegung das Rohr mit schwarzen Schutz schlecht isoliert.Könnte das die Ursache sein? Hat eine Idee was ich noch ausschliesen oder machen soll.

Danke vorraus.  



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Ralf)
(Gast - Daten unbestätigt)

  14.07.2011

Hi, habe das selbe Problem, nach 6 Jahren. Habe mit einem Techniker von Junkers telefoniert. Der wusste sofort Bescheid und sagte mir, das in dem Warmwasserspeicher ein Zulauf- und ein Ablaufrohr aus Kunststoff stecken. bei diesen ist im Laufe der Zeit der Kunststoffweichmacher verschwunden. Der Kunsstoff wird porös und löst sich auf. Mittlerweile gibt es Edelstahlrohre anstatt der Kunststoffrohre. Ich lasse diese morgen tauschen und hoffe das Problem ist dan gegessen. Des weiteren hoffe ich, dass der ganze Kunststoff, den ich in den letzten wWochen getrunken habe nicht giftig ist. Viele Grüsse Ralf



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas