Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Nach Pumpenüberholung Rost im Wasser
Gast (Robert Füller)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.04.2011

Hallo hier im Forum ,ich habe eine Reckers RLO 20 neu überholen lassen,nun habe ich das Problem das ich Rostiges Wasser habe was wir vorher nicht hatten.Wenn die Pumpe eine Zeit lang läuft ist das Wasser nicht mehr Rostig.Da die Gussteile der Pumpe von innen Sandgestrahlt wurden,denke ich das das vielleicht das Problem sein könnte.Meine Frage ist: gibt sich das im Laufe der Zeit von alleine oder ist es besser die Pumpe von innen beschichten zu lassen.
MfG
R.Füller



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (Robert Füller)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.04.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 25.04.2011!  Zum Bezugstext

Hallo und Danke für die Tips,wir haben den Gartensprenger lange laufen lassen und es scheint so,das kein Rost mehr kommt.Ich denke das Brunnenbaumeister recht hatte und sich einfach nur Ablagerungen aus den Rohren gelöst hatten.

nochmals vielen Dank für die Hilfe.
r.f.
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  25.04.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Robert Füller vom 24.04.2011!  Zum Bezugstext

Also ich würde die Pumpe erstmal laufen lassen. Am Besten im Garten die Planzen bewässern. Ich glaube nicht das das von der Pumpe kommt. Eventuell ist die Förderleistung nach der Reinigung etwas größer und es löst sich was von den Leitungen.
Gast (Robert Füller)
(Gast - Daten unbestätigt)

  24.04.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp Schick vom 24.04.2011!  Zum Bezugstext

Danke für die Antwort.Also beschichten.
sepp Schick
josef.schick.senioraon.at
(Mailadresse bestätigt)

  24.04.2011

Hallo  Robert radikal gereinigte Gusssteile bringen eben  Rost ob dieser  und  wie  schnell dieser wieder verschwindet kommt auch auf die Zusammensetzung   des Wassers an.Bei basischen  bzw schwach  sauren  Wasser wohl kaum. mfg sepp



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas