Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Physik / Chemie
See friert bei -13C erst ein?
Gast (Christian)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.05.2011

Hallo,

meine Tochter hat in der 2. Klasse gerade das Thema "Thermometer". In einer Probe hierzu war die Frage :

" Wieviel Grad kalt muss es sein, damit ein Weiher zufrieren kann?"

Die Richtige antwort ist: "-15C"

Stimmt das wirklich? Der gefrierpunkt von Wasser liegt bekanntlich ja bei 0C, durch verunreigungen kann dieser auch etwas herabgesenkt werden, aber so tief!?

Habe bisher leider noch keine brauchbaren Quellen gefunden die dies bestätigen oder widerlegen, kann mir von euch jemand helfen?

Gruß,
Christian



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Jan)
(Gast - Daten unbestätigt)

  16.05.2011

Es kommt auch ganz auf die Beschaffenheit des Wassers an.

Salz z.B. verschiebt den Gefrierpunkt von Wasser.
Deswegen streut man es ja im Winter auch auf unsere Straßen.
Wenn der See durchströmt oder "in Bewegung" ist wird er sicherlich auch nicht bei 0C zufrieren.
grüße
Gast (tröpfchen)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.05.2011

Hallo Christian,

wenn mit "Zufrieren" die Bildung einer geschlossenen Eisschicht auf dem Teich gemeint ist, liegst du völlig richtig. Es genügt eine Temperatur knapp unter 0C um den Teich zufrieren zu lassen.

Wenn ein völliges Durchfrieren gemeint ist, also alles Wasser im Teich soll sich in Eis umwandeln, kann man gar keine Temperaturangabe machen. Dieser Fall hängt von vielen anderen Parametern wie beispielsweise Größe, Tiefe ... ab.

Gruß aus der Pfalz
Tröpfchen



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung fr Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas