Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Suche Anlage für Wasserenthärtung
Ulrich K. Ellwart
(Mailadresse bestätigt)

  08.08.2011

Je mehr ich im Internet suche, umso verwirrter werde ich.
Also,
ich suche eine Wasserenthärtungsanlage für ein 3-Fam-Haus (wenig Wasserverbrauch),
die zuverlässig funktioniert, wenig Wartung braucht, um unser Trinkwasser von 20°dH auf ein vernünftiges Maß (vielleicht 8-10°dH) zu reduzieren.
Seit 22 Jahren haben wir inzwischen die 3.Anlage von BWT, die häufig kaputt ist und außerdem viel Wartung braucht.

Auf dem Markt gibt es unzählige Hersteller, aber wer ist wirklich gut und DVGW-zertifiziert?
BWT, Delfin, Grünbeck, Honeywell, Genius, Eckstein, usw.
Der hier im Forum empfohlene Link
http://www.dvgw.de/zertifizierung/verzeichnisse/wasserprodukte.html?s=9191 stammt aus dem Jahr 2004 und funktioniert nicht mehr. Bei DVGW selbst gibt es kein neues Verzeichnis.

Mein lokaler Sanitärbetrieb ist nicht neutral, daher meine Hoffnung, hier im Forum besser beraten zu werden.

Vielen Dank im voraus für jeden konstruktiven Beitrag!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Gast (tröpfchen)
(Gast - Daten unbestätigt)

  08.08.2011

Hallo U. K. E.,

die Enthärtungsanlagen der namhaften deutschen Hersteller haben alle eine DVGW-Zertifizierung und dürften technisch auch weitgehend auf gleichem Niveau stehen. Die "Freude" an einer Enthärtungsanlage steht und fällt jedoch mit der Servicefirma; das heißt, es sieht lokal sehr unterschiedlich aus. Das kennen wir doch auch von anderen Branchen, beispielsweise den KFZ-Werkstätten. Sinnvoll ist es daher, sich in Heimatnähe nach Erfahrungen zu erkundigen. Dazu kann man auch die Sanitärbetriebe nach Referenzen befragen und dann mit den jeweiligen Betreibern direkt reden. Das alles ist zwar Arbeit, aber einen besseren Vorschlag habe ich nicht.

Gruß aus der Pfalz
Tröpfchen
Ulrich K. Ellwart
(Mailadresse bestätigt)

  08.08.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp Schick vom 08.08.2011!  Zum Bezugstext

Hallo Sepp,
vielen Dank für Ihren Beitrag!
Verstehe schon, dass ein Sanitärbetrieb nicht Dutzende verschiedene Hersteller verkaufen/installieren kann.

Hier in D ist es aber oft so, dass die Installation von einem Sanitärbetrieb, Reparatur und Wartung (mit Wartungsvertrag) vom Hersteller selbst gemacht werden.
Damit ist der Sanitärbetrieb nach erfolgreicher Installation draussen und erfährt noch nicht einmal, ob und welche Probleme es anschliessend gegeben hat.

MfG
Uli
sepp Schick
josef.schick.senioraon.at
(Mailadresse bestätigt)

  08.08.2011

Hallo Ulrich deine  Aussage,  mein Sanitärbetrieb ist nicht  neutral ist vielleicht nicht ganz  richtig solche verkaufen meist Geräte welche  sie schon jahrelang  verkaufen und   keine  Probleme bereiten.Außerdem will man sich nicht mit zu vielen  Marken   herumplagen.
mfg sepp



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas