Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Zysterne beschichten
sepp Schick
josef.schick.senioraon.at
(Mailadresse bestätigt)

  19.12.2011

Hallo allseits  wie soll eine  neue Betontrinkwasser  Zystene  innen   "behandelt"   werden  durch   Verfliesung Beschichtung / womit? , roh- lassen?

mfg  sepp



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Teichbauprofi
(Mailadresse bestätigt)

  23.12.2011

Ich hab meine Zysterne innen mit einer lüssigfolie beschichtet. Offensichtlich war die Betonwanne nicht sehr gut ausgeführt, da sie immer feucht war. Seit der Beschichtung vor 5 Jahren ist die Wanne absolut trocken. Auftragen der Beschichtung war denkbar einfach. Man kann die mit Pinsel oder Walze aufstreichen.  Wen das Interessiert einfach nach Impermax googlen.
Gast (Walter)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.12.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp Schick vom 20.12.2011!  Zum Bezugstext

Hallo Sepp
Fließen schauen nicht schlecht aus, aber sie müssten komplett im Mörtelbett verlegt werden da beim auftragen des Klebers mit einer Zahnspachtel ja Hohlräume entstehen und dort sich Keime einnisten und entsprechend vermehren können. (Keimfreies Wasser gibt es ja praktisch nicht)Das Gleiche gilt für die Fugen. Und die organischen Mittelchen die in Fugenkleber und Fließenkleber sind taugt den Tierchen. Wird so auch vom DVGW und ÖVGW argumentiert.
lg
Walter
sepp Schick
josef.schick.senioraon.at
(Mailadresse bestätigt)

  20.12.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Walter vom 20.12.2011!  Zum Bezugstext

Hallo  Walter  warum   sind Fliesen  das schlechteste,  die Wassergenossenschaft  hat schon eine   Zysterne welche man  gefließt hat mit der man  sehr zufrieden ist  weil sich diese sehr leicht  reinigen  lässt.Ich möchte  den  Mitgliedern  dieser Genossenschaft plausibel erklären  warum  dem   so ist.
mfg  sepp
Gast (Walter)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.12.2011

Hallo Sepp
Würde sie auf alle Fälle "Roh" lassen. Fließen ist das schlechteste. Heutzutage wird mit dem Schalungsmaterial eine derart glatte Oberfläche erzeugt das eine weitere Behandlung nicht mehr notwendig ist.
Bei wirklich rauhen Wandung gibt es einen speziell für den Trinkwasserbereich zugelassenen Fertigputz der aufgezogen oder aufgespritzt und dann geglättet wird.
lg
Walter



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas