Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasserverbrauch / Zähler / Rohrbruch
Warmwasserverbrauch nach Zählerwechsel extrem hoch
Gast (Michael)
(Gast - Daten unbestätigt)

  08.01.2012

Hallo liebe Wasser-Community!

Wir wohnen mit 2 Personen in einem Mehrfamilienhaus mit 10 Einheiten.
Haben 1 Warm- und 1 Kaltwasserzähler für unsere Wohnung.

Am 03.10.2011 wurden die Wasserzähler routinemäßig getauscht, frisch geeicht mit jeweils ca. 70l auf der Uhr. Seit diesem Tag ist unser Warmwasserverbrauch um 60% (!!!) gestiegen.

Monatlicher Durchschnittsverbrauch Zeitraum Januar bis September:
Kalt: 3,89
Warm: 2,56

Monatlicher Durchschnittsverbrauch seit Oktober:
Kalt: 4,06
Warm: 4,14

Habe mal testweise einen 10l-Eimer mit heißem Wasser gefüllt, jedoch hat der Zähler dabei genau 10l abgerechnet. Eine Leckage kann ich auch nicht ausmachen. Sind alle Wasserhähne geschlossen, steht der Zähler still.
An Geräten und Verbrauchsverhalten hat sich bei uns nichts verändert, ich finde den Fehler jedoch nicht. :(

Hat jemand von den Profis hier eine Idee wo des Rätsels Lösung liegen könnte?

Ich Danke für jeden noch so kleinen Tipp im Voraus! :)

Grüße, Michael



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 5
Gast (Aquarius)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.01.2012

Hallo Michael,

ein Grund für einen hohen Warmwasserverbrauch im Vergleich zum Kaltwasser könnte eine geringe Warmwassertemperatur sein. Je höher die Warmwassertemperatur ist, desto weniger Warmwasser mische ich beim Spülen oder Duschen hinzu. Warmwasser sollte zur Legionellenprophylaxe mit 55°C aus dem Zapfhahn kommen.

Gruß
Aquarius
Gast (Michael)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.01.2012
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Fred vom 09.01.2012!  Zum Bezugstext

Hallo Fred,

ja, daran habe ich auch schon gedacht, möglich wäre das natürlich!

Was mich allerdings noch immer stutzig macht, ist das Verhältnis von 1:1 Warmwasser:Kaltwasser.
Bei dem was ich im Internet zu Durchschnittsverbräuchen fand, sowie nach den Erkenntnissen aus meinem Bekanntenkreis, scheint dies extrem ungewöhnlich zu sein...

Grüße,
Michael
Gast (Fred)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.01.2012
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Michael vom 09.01.2012!  Zum Bezugstext

Hallo Michael,
könnte es sein, dass der neue Zähler in Ordnung ist, aber evtl. der alte Zähler zuwenig gezählt hat? Lässt sich wahrscheinlich nicht mehr prüfen aber wäre ein Gedanke....

Grüsse
Fred
Gast (Michael)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.01.2012
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 08.01.2012!  Zum Bezugstext

Hallo Lothar,
danke für deine Antwort!

Die Vorlaufzeit hat sich nicht merklich verändert. Nach 5-10 Sek. kommt warmes Wasser. Die Vorjahreswerte zeigen zur kalten Jahreszeit auch keinen außerordentlichen Mehrverbrauch.

Habe meine Verbräuche mal mit Bekannten verglichen.

Bei allen war das verbrauchte Verhältnis Kaltwasser:Warmwasser 2:1, teilweise fast 3:1 also deutlich höherer Kalt- als Warmwasserverbrauch.

Bei mir ist das Verhältnis etwa 1:1. Sehr merkwürdig! Wir haben Waschmaschine und Geschirrspüler, die ja jeweils nur kaltes Wasser entnehmen, wie auch die Klospülung. Das warme Wasser ist also ausschließlich auf Händewaschen, Duschen (keine Badewanne!), Kochen und Putzen zurückzuführen.

Mache ich mir da am Ende etwas vor und das alles bewegt sich doch im absolut normalen Bereich?! Aber wieso der sprunghafte Anstieg im Oktober? Zufall? Hmm... :/

Grüße,
Michael
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  08.01.2012

Hallo Michael,

das kann die kältere Jahreszeit sein, die die Zirkulation des Warmwassers beeinflußt. Ich selbst habe das Pech, daß unser Warmwasser vom Nachbarhaus kommt und im Sommer etwa 22 ltr. laufen müssen bis es richtig warm kommt und jetzt fast 28 ltr. Mußt mal schauen ob ihr auch  eine Vorlaufzeit habt.
Man läßt halt laufen bis es warm genug ist und da kann die Menge schon jahreszeitlich schwanken.

Gruß Lothar



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas