Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30900 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Verordnungen / Richtlinien / Satzungen
Anschluß zu Flach! Andere Möglichkeiten?
Jan-7
(Mailadresse bestätigt)

  03.03.2012

Hallo,

ich habe ein Grundstück gekauft auf dem ich nun ein Häuschen bauen möchte. Abwasseranschluss liegt an der Grundstücksgrenze an. Nun das Problem welchem dem Architekten aufgefallen ist. Ich habe auf einer Entfernung von ca. 23m nur ein Gefälle von 40cm(Aufgrund der 80cm tiefe am Gebäude). Nach aussagen des Architiekten wird aber ein Gefälle von 50-60cm benötigt. ist dies richtig? Sein Vorschlag war eine Hebeanlagen oder aber den Anschluss tiefer legen lassen. Leider sind beide varianten recht Kostenspielig. Ist es den Pflicht das Rohr am Gebäude in 80cm Tiefe zu Verlegen? Gibt es noch weitere Kostengünstigere Varianten???

Vielen Dank!!!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
sepp Schick
josef.schick.senioraon.at
(Mailadresse bestätigt)

  03.03.2012
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Jan vom 03.03.2012!  Zum Bezugstext

Hallo  Jan  noch   ein   Hinweis  zu viel Gefälle führt  dazu dass das " Material"   liegenbleibt.Das wurde mir zwar schon vor langer Zeit gesagt,wurde mir aber wieder gesagt als   als das WC -  Abflussrohr  der Hausinst. fast ohne Gefälle   verlegt wurde. So sagt man etwa das man bei starken  Gefälle  lieber einen  senkrecht- stufe integrieren soll als ein langes steiles Stück.
Jan
(Mailadresse bestätigt)

  03.03.2012
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Jan-7 vom 03.03.2012!  Zum Bezugstext

Hallo Jan7!
Es gibt garantiert dafür eine Technische Regel die das festlegt.
Es macht ja nunmal auch Sinn ein Abwasserrohr mit gefälle zu verlegen.
Wasser (und auch Abwasser) fließen nunmal besser abwärts als aufwärts! Wenn du das Gefälle nicht einhältst könnte es sein, das du öfter Besuch von eime Spülwagen bekommen wirst;-)
Jan-7
(Mailadresse bestätigt)

  03.03.2012
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp Schick vom 03.03.2012!  Zum Bezugstext

vielen Dank für deine Hilfe. Ist es denn so üblich oder irgendwo Vorgeschrieben?
sepp Schick
josef.schick.senioraon.at
(Mailadresse bestätigt)

  03.03.2012

Hallo Jan-7 an sich sagt man dass bei einwandfreier   Velegung  1,5 bis  2 cm Gefälle pro  m  genügen.
mfg sepp



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas