Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik
Altes Hauswasserwerk welche Pumpe und woher Teile??
Matze300669
(Mailadresse bestätigt)

  23.09.2012

Hallo,
ich hab ein bisschen in Diesem Forum gestöbert und festgestellt das da ein paar Profis da sind die mir vielleicht helfen können.

Ich habe ein altes Hauswasserwerk mit Schacht im Garten. von dort aus geht ein 1 1/4 Rohr in den Keller und dann in eine Wihi Pumpe Typ A0 1920K.
Danach geht die Leitung durch ein dickes Ventil,
mit oben einen Deckel drauf (Rückschlagventil?),
dann in einen Kessel (Windkessel 120L von Heider ohne Membrane) da ist außen so ein Wasserstandskontrollrohr mit oben und unten nem Hahn dran.
Am Kessel ist oben seitlich der Druckschalter .
Nun meine Fragen:
Nach langem Dauerbetrieb ( Kleine Kinder spielen im Garten mit dem Wasserschlauch) ist die Pumpe wohl mal ne weile trockengelaufen und hat dann abgeschaltet. Danach hat sie keinen richtigen Druck mehr aufgebaut und ist ewig gelaufen ohne den Abschaltdruck zu erreichen. Ich habe dann alles außer Betrieb gesetzt und mal gesucht ob man diese Pumpe noch instandsetzen kann. ( Angeblich gibt es für die Sihi A0 1920 K keine Ersatzteile mehr) Man hat mir dann so Gartenpumpen als ersatz für ein paarhundert Euro angeboten und ich bin der Meinung das das keine optimale Lösung ist. Meine steinalte Pumpe ist glaube ich eigentlich unverwüstlich und hat bisher solche kurzen Tröckenläufe und auch nicht gant sauberes Wasser klaglos überstanden. Ich glaube die ist schon Zig Jahre alt.
Weiß jemand ob man diese Pumpe irgendwo überholen lassen kann? Kann das sein das diese Pumpe autonatisch etwas Luft mitfördert für das Druckpolster im Kessel? Bzw. was für eine Pumpe könnte ich problemlos für dieses System verwenden? ich möchte keine Baumarktpumpe die nach 2 Jahren den Geist aufgibt, sondern etwas robustes und langlebiges. und wo bekomme ich so ein Rückschlagventil her.
ich habe heute festgestellt das das wasser vom Rückschlagventil zurücklauft wenn die Pumpe Druck aufgebaut hat. Druck bis zum Abschalte hat die Pumpe heute gebracht, nur tropft das Wasser an der Antriebswelle heraus. was könnt Ihr mir empehlen?
vielen Dank,
Matze



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
DanielDe
(Mailadresse bestätigt)

  07.03.2016

Ich habe meine jetzige Gartenpumpe durch eine Webseite gefunden, die verschiedene Pumpen testet und vorstellt. So habe ich die Beste Wahl getroffen und bin sehr zufrieden.
Diese Seite könnte euch auch helfen. http://versuchsbericht.de/
Lg
pumpe
kolpinpumpenkundendienst.de
(Mailadresse bestätigt)

  27.09.2012

Hallo Matze
wenn Du möchtest könnte ich Deine SIHI -Pumpe Instandsetzen,
allerding sind die Kosten Materialabhängig
Teilweise gibt es für diese Pumpe noch Ersatzteile
teilweise müssen die Teile aufgearbeitet werden
hängt vom verschleißgrad ab
Solltest Du Interesse haben setz Dich mit mir in Verbindung
kolpin@pumpenkundendienst.de
Gruß Pumpe
sepp-s
(Mailadresse bestätigt)

  24.09.2012

Hallo Matze300669"!

wen   das Wasser bei der Welle herausläuft dann kann entweder die Stopfbüchse (2 Schrauben)etwas    nachgezogen werden oder die Stopfbüchsen- Schnur muss  erneuert werden. Ein  RV bekommt man beim Sanitärhandel oder bei Brunnenbaufirmen das aussehen ist  egal nur die Größe muss stimmen.
mfg  sepp



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas