Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Condor MDR 71 defekt?
KM9010
(Mailadresse bestätigt)

  04.06.2013

Guten Tag,
soeben habe ich an meinem Kessel im Keller den Schalter "Condor MDR 7/1" geprüft, der auf dem Kessel montiert ist und unsere Pumpe schaltet.
Aufgefallen ist mir, dass der Schalter scheinbar undicht (defekt) ist, da luft ausdringt, wenn man versucht druck im Kessel aufzubauen.

Jetzt wollte ich den Schalter tauschen, finde dieses Modell aber nicht mehr. Der Schalter wird einige Jahre hinter sich haben. Gibt es ein Nachfolgemodell dazu?
Was verbaut man am sinnvollsten?

Über schnelle und professionelle Hilfe würde ich mich sehr freuen, da ich die Pumpe Zeitnah wieder in Betrieb nehmen müsste.

Vielen Dank!

LG



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
KM9010
(Mailadresse bestätigt)

  06.06.2013
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 05.06.2013!  Zum Bezugstext

Guten Tag und veielen Dank bereits für eure Hilfe.
In der Dichtung war ein kleiner Riss.
Im Fachhandel vor Ort wollte ich eine neue besorgen. Leider hat der Chef (bekannter) auch nach längerer Suche keine einzelne Dichtung auffinden können.
Laut seiner Aussage ist diese nur in Verbindung mit einem neuen Druckschalter zu bekommen.
Daraufhin hat er mir einen "Condor MDR 5/5" bestellt. Diesen muss ich jetzt nur wieder anschließen.

Zur Elektrik.
Verbaut ist ein Motorschutzschalter (von Früher, da vorher eine andere Pumpe verbait war) und dieser Druckschalter.
Wie im Satz zuvor angemerkt, ist jetzt eine Wechselstrompumpe verbaut, daher ist jetzt der Motorschutzschalter außer Betrieb und die Pumpe wird über den Druckschalter Einphasig geschaltet (einen Kontakt).

Jetzt wollte ich nur nachträglich den Motorschutzschalter von der Wand abnehemen, da dieser ja sowiso ohne Funktion ist und dort einen Schalter setzten, um Die Pumpe komplett ab- oder einzuschalten.

PS: Keine Angst! Ich bin eine Elektrofachkraft!!!!
sepp-s
(Mailadresse bestätigt)

  05.06.2013

Hallo KM9010 ist  etwa die Gummimanschette undicht  diese kann man   tauschen /erneuern .Wen der Alte erneuert werden soll und kein Motorschutz integriert ist dann ist nur wichtig  ob  das ein Lichtstrom oder ein Drehstromschutz ist/3polig ist.
Nur  wen  der Druckschaler oben am Windkessel montiert  kann  Luft austreten    wen dieser unten     montiert ist kann nur Wasser austreten.
mfg sepp
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  05.06.2013

Guten Morgen,

um die Frage eines Ersatzschalters abzuklären muß man eigentlich nur den Druckbereich kennen und falls die Pumpe mit Kraftstrom ( Drehstrom) läuft. Da käme im Prinzip der MDR 5 als Nachfolger in Frage. Eine Anpassung des Anschlussgewindes mittels Adapterstück wäre ja auch noch vertretbar.

Also das mit der Art des Motors klären und dann wenn es schnell gehen soll die 07032-9569313 wählen.Da meldet sich DF-Druckluftfachhandel. Die haben so etwas auf Lager, beraten gerne und verkaufen das auch.

Gruß aus dem heute erstmals wieder sonnigen Berchtesgadener Land.

Lothar

PS: bitte sicherstellen, daß bei Arbeiten daran die Anlage vom Stromnetz getrennt ist. Gegebenenfalls eine Elektrofachkraft anschließen lassen.



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas