Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Reduzierung von 1 auf 1-2 Zoll am Wasserwerk???
Meisterstück
(Mailadresse bestätigt)

  16.04.2014

Hallo!

Kann man direkt am Hauswasserwerk eine Reduzierung von 1 auf 1/2 Zoll vornehmen, ohne das die Pumpe leidet?
Falls möglich, wie wirkt sich das auf die Wasserausbeute am Gatenschlauch ( 1/2 Zoll ) aus?
Die Pumpe liefert 4 bar.
Bisher waren auf der Saug- und Druckseite 1 Zoll-Schläuche verbaut.
Da ich mehrfach mit Undichtigkeiten und Schlauchdefekten zu kämpfen hatte, möchte ich nun Schläuche durch die alten Schläuche ziehen, weil sie hinter Wandverkleidungen liegen!

Für kurzfristige Infos wäre ich sehr dankbar!




Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 5
Meisterstück
(Mailadresse bestätigt)

  20.04.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Meisterstück vom 17.04.2014!  Zum Bezugstext

Hallo!

Benötige dringend 3/4 Zoll Schläuche mit max. 23 - 24 mm Außendurchmesser!
Sollen lange haltbar sein und problemlos mit 4 bar Pumpendruck klarkommen!
Wer hat einen Tipp für mich?
Meisterstück
(Mailadresse bestätigt)

  17.04.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 17.04.2014!  Zum Bezugstext

Danke, Brunnenbaumeister!

Wenn ich also die neuen durch die alten (Spiral-) Schläuche ziehen will, muß es 3/4 Zoll sein.
Leider sind alle Schläuche nur mit 3/4 Zoll bezeichnet und man erfährt nicht den Außendurchmesser!
Gibt es überhaupt (haltbare!) Schläuche die kleiner als 25 mm im Außendurchmesser sind???
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  17.04.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Meisterstück vom 17.04.2014!  Zum Bezugstext

Auf der Saugseite sollte es nicht kleiner als 1" sein. Wenn der Saugschlauch nicht all zu lang ist kann man bei einem normalen Hauswasserwerk vielleicht auch noch 3/4" vertreten, aber 1/2" geht gar nicht. Es würde zwar Wasser kommen, aber sehr wenig.

Auf der Druckseite würde ich auch mindestens 3/4" empfehlen. Hier ist aber auch 1/2" problemlos möglich.

Je kleiner und länger die Leitung, desto größer werden die Reibungsverluste. Damit sinkt auch die Fördermenge.

Ein Standard-Hauswasserwerk mit max. 4 Bar und max. 3,5m³/h kann durch einen 20m langen 1/2" Gartenschlauch ca. 1,5m³/h pumpen. Durch einen 10m langen 1/2" Schlauch (12mm Innendurchmesser) können ca. 0,8m³/h angesaugt werden. Je nach Wasserspiegel.

Je kleiner der Saugschlauch, desto größer ist auch die Gefahr vor Kavitation. Kavitation führt mit der Zeit zum Tod der Pumpe.
Meisterstück
(Mailadresse bestätigt)

  17.04.2014

Habe mal im Baumarkt nachgesehen.
Evtl. könnte ich auch 3/4 Zoll Schläuche nehmen, wenn der Außendurchmesser kleiner als 25 mm ist.
Wäre dann aber wohl sehr eng zum Durchführen.
Habt ihr evtl. eine Empfehlung?
Meisterstück
(Mailadresse bestätigt)

  17.04.2014

Nochmals hallo!

Die Überschrift ist vielleicht nicht so treffend ausgefallen...
Kennt sich jemand aus???



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas