Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Umkehrosmoseanlage aber welche?
Dough
(Mailadresse bestätigt)

  07.05.2014

Hallo Zusammen,

ich habe mich entschlossen mir eine Umkehrosmoseanlage anzuschaffen. Ich weiss dass es ein für und gegen dafür gibt, aber für mich überwiegen aktuell die Pro-Argumente.

Gründe:
- mein Wasser schmeckt ab und zu komisch, zwei meiner Arbeitskollegen haben sich schon eine Anlage angeschafft und das Wasser schmeckt um einiges besser als das aus meinem Hahn.
- Der Kalk in meinem Wasserkocher und meiner Kaffeemaschine geht mir auf die Nerven
- Mein kleiner Sohn (2 Jahre) trinkt bei uns nur Leitungswasser und wenn ich das schon nicht mag... Zudem ist es einfach auch belasteter als das Osmosewasser aus der Anlage
- Wir haben bisher das billige Aldi Wasser. Aldi und das Schleppen der Flaschen nervt mich.
- Billigere Variante mit Umkehrosmose auf die Dauer als das Kaufwasser.

So nun haben meine Arbeitskollegen beide eine Anlage vom Anbieter xxxxx (ca. 640 Euro mit Zubehör*). Beide sind sehr zufrieden. Ich bin num im Web auch noch auf die Anlage Twiggy der Fa. xxxxx (229 Euro mit Zubehör*) gestossen. Diese Anlage ist wesentlich billiger, aber es lassen sich aus den Websites auch keine Qualitätsunterschiede für mich herauslesen.

*mit Zubehör meine ich solche Sachen wie Steuerung, Erstausstattung an Filter/Membran, Hahn

Daher nun meine Frage an das Forum. Wer hat eine Anlage würde sie wieder / oder nicht mehr kaufen, und welche. Und ob jemand mit den o.g. Anlagen Erfahrungen gemacht hat.

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Grüße

+++ Die Firmennamen wurden entfernt. R.Kluth +++

Dieser Beitrag wurde nachträglich editiert!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
sep9999
(Mailadresse bestätigt)

  11.05.2014

Hallo Dough
wenn bei dir das Wasser komisch schmeckt oder riecht, dann solltest du erst mal feststellen, warum das so ist.
Trinkwasser in Deutschland schmeckt oder riecht erst mal nicht komisch. Die Ursache können Fehler in deiner Hausinstallation sein.
Zu den Osmoseanlagen.
Ich kenne beide Hersteller nicht. Hab mir diese im Web mal angesehen. Beide Hersteller schreiben nichts von einer DVGW Zulassung. In Deutschland dürfen für die Trinkwasserinstallation nur DVGW geprüfte Komponenten eingebaut werden. Das gilt bis zur Auslauf (Entnahmestelle).



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas