Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasserverbrauch / Zähler / Rohrbruch
erhöhter Wasserverbrauch
Roseanne59
(Mailadresse bestätigt)

  22.05.2014

Schönen guten Abend! Ich habe wie viele hier ein Problem mit einem erhöhten Wasserverbrauch. Wir sind ein 2-Personenhaushalt und verbrauchen normalerweise jährlich zusammen 90-95 Kubikmeter Wasser. Vor einer Woche bekam ich nur die Aufforderung unseres Wasserwerkes, den Zählerstand abzulesen und zu melden. Zu meinem Schrecken stellte ich fest, dass wir 144 Kubikmeter im letzten Jahr verbraucht haben. Dieser Verbrauch ist mir absolut unerklärlich. Seit einer Woche beobachte ich unsere Wasseruhr mehrmals am Tage. Wenn kein Wasser gebraucht wird, bewegt sich auch kein Rädchen. Von Montag bis heute Mittag stand die Uhr noch auf 190 Kubikmeter. Als ich heute Abend nach Hause kam, zeigte sie dann 191 Kubikmeter an, also relativ normal. Meine Tochter und ich sind beide fast den ganzen Tag über nicht zuhause. Ich kann mir einfach den hohen Wasserverbrauch von 144 Kubikmeter nicht erklären. Im letzten Jahr haben wir erstmalig unseren Hochdruckreiniger für unser Pflaster benutzt, aber das kann den Verbrauch ja nicht so enorm gesteigert haben. Kann der hohe Verbrauch auch mit einer alten Waschmaschine zusammenhängen? Was mir auch aufgefallen ist, dass an einer meiner Toiletten der Spülstop nicht  mehr so funktioniert wie früher. Wie gesagt, wenn kein Wasser gebraucht wird, steht die Wasseruhr auch still. Ich wäre für ein paar Tipps, um die Ursache des Verbrauches herauszufinden, sehr dankbar!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Roseanne59
(Mailadresse bestätigt)

  24.05.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp-s vom 24.05.2014!  Zum Bezugstext

Danke, das werde ich ausprobieren. Bin gespannt, was dabei herauskommt.
sepp-s
(Mailadresse bestätigt)

  24.05.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Roseanne59 vom 23.05.2014!  Zum Bezugstext

Hallo Roseanne59 irgend ein  größeres  Gefäß mit  bekannter Größe mit Wasser füllen  und  dabei Zählerstand prüfen,  das ergibt einen ziemlich  genauen  Wert.  Ein   kleines Motor- Ölfass hat etwa   einen Inhalt von 60 Liter.
mfg  Sepp
Roseanne59
(Mailadresse bestätigt)

  23.05.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp-s vom 23.05.2014!  Zum Bezugstext

Nein, es läuft kein Wasser ständig in die Toilettenschüsseln. Ich habe hier alle Toiletten komplett abgecheckt. Mittlerweile überprüfe ich stündlich die Wasseruhr, wenn ich zuhause bin. Ich notiere mir sogar die Zahlen. Diesbezüglich gib es jedoch keine Auffälligkeiten,
sepp-s
(Mailadresse bestätigt)

  23.05.2014

Hallo  Roseanne59    vom Spülkasten fließt des  halb   ständig etwas Wasser in  die Kloschüssel?

mfg  Sepp



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas