Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Quelle in Garten fassen
Tesla
(Mailadresse bestätigt)

  20.03.2015

Hallo,

ich habe vor kurzem ein Gartengrundstück erworben.

Es ist eine leichte Hanglage und zwischen meinem Grundstück und dem oberhalb kommt aus dem Hang (leicht terassiert) Wasser.
Wahrscheinlich Oberflächenwasser von den Flächen oberhalb.

Da dieses derzeit nur auf meinem Rasen weiterfließt würde ich es gerne irgendwie fassen und im Garten weiterverwenden, ich habe noch nicht nachgemessen, aber es dürften so ca. 1-2 L/min. sein.
Was würdet Ihr hier vorschlagen? Der Wasseraustritt ist ziemlich nah am Boden, sodass wohl erstmal tiefer gegraben werden müsste.

Ich würde gerne irgendein Gefäß einbauen, wo man dann z.B. mehrere Abgänge anbringen könnte für Gartenschlauch oder auch später einen kleinen Bachlauf bauen.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
glanzvoll
(Mailadresse bestätigt)

  12.04.2015

einfach mal bei wasserversorger bescheid geben oder mal bei den Nachbarn fragen.. hab schon ähnliches erlebt..
Tesla
(Mailadresse bestätigt)

  26.03.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 20.03.2015!  Zum Bezugstext

Hi,

ich kann mir nicht vorstellen dass es wirklich ein Rohrbruch ist, aus dem Hang kommt überall an verschiedenen Stellen Oberflächenwasser. Kann natürlich schon sein, dass es im Sommer versiegt, aber man kann es ja vorher nutzen und zwischenspeichern.
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  20.03.2015

Da würde ich aber mal beim Wasserversorger den Leitungsplan für die Grundstücksgegend anschauen. Wäre sonst schade für Material und Arbeitszeit, wenn der Wasserversorger das Leck repariert und dein Bächlein nicht mehr plätschert.

LG²



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas