Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik
Sole-Wärmepumpe
Wusselchen
(Mailadresse bestätigt)

  12.04.2015

Guten Abend,

ich bin gerade damit beschäftigt mich über potentielle Heiztechniken für unser Haus zu informieren. Ich hoffe ich bin hier richtig, und dass man mir meine Frage beantworten kann.

Wir möchten eine umweltfreundliche Heizart in unserem Haus verbauen. Am besten um uns damit so gut es geht selbst zu versorgen. Um genauer zu sein, geht es um Wärmepumpen die ihre Energie aus dem Grundwasser ziehen (ich meine eine Technik wie http://www.smp-solar.de/waerme-pumpen/sole-waermepumpen.html). Nun wollte ich mich hier einmal umhören wie die allgemeinen Erfahrungen mit solchen Sole-Wärmepumpen sind. Ist die Heizkraft effektiv? Seid ihr mit der Technik zufrieden? Macht sich die Investition bezahlt? Gibt es etwas was euch stört? Seid ihr mit eurer Entscheidung zufrieden?

Grüße



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  15.04.2015

Hallo Wusselchen,

das war hier bisher ein kaum bis nicht erwähntes Thema. Wirst also kaum auf ein großes Echo stoßen. Ich persönlich würde da in aller erster Linie Wert auf eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des geologischen Landesamtes legen. Nicht daß man mit einem unerwünschten "Volltreffer" dank einer durchbohrten Schicht in quellfähiges Material ein zweites Staufen bewirkt. Aber ich bezeichne mich in diesem Spezialgebiet als absolut ahnungsloser.

LG Lothar

Nachtrag: Ich sehe gerade mit Entsetzen Staufen kein Einzelfall mehr.:
http://www.badische-zeitung.de/elsass-x2x/wie-in-staufen-in-lochwiller-woelbt-sich-die-erde--80601128.html



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas