Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Wie funktioniert eine Diesel-Generator betriebene Bewässerun
trm02855
(Mailadresse bestätigt)

  20.04.2015

Hallo ihr Lieben,
ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Ich versuche gerade zu verstehen, wie Diesel-Generator betriebene Bewässerungsanlagen funktionieren. So weit so gut. Aber ich habe keine Ahnung, welche Pumpengrößen, Generatorengrößen es gibt und wie man einschätzen kann, für wieviel Fläche man welche Größe braucht... Wie man merkt komme ich nicht aus einer technischen Richtung und ich tue mir damit gerade sehr schwer...
Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand dieses Mysterium erläutern könnte!
Vielen lieben Dank euch!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  21.04.2015

Guten Morgen,

Das ist ganz einfach, der Dieselgenerator ist ja ein Verbund aus Motor und Stromgenerator. Mit dem vom Generator erzeigten Strom kann man Elektromotore antreiben wie sie an den Pumpen sitzen.
Als vereinfachtes Verfahren könnte ein Dieselmotor auch direkt eine Pumpe antreiben. Wenn das Wasser tiefer als 8 Meter steht braucht man aber Pumpen, die in die Bohrung versenkt werden und dann hat es sich normalerweise "ausgedieselt" was einen Direktantrieb anbelangt.Es wird also Strom benötigt, der sinnvollerweise dezentral vor Ort erzeugt werden muß.

Der zentral aufgestellte Motorgenerator ersetzt also in Gegenden ohne Stromversorgung das Stromnetz und es können so auch mehrere Pumpen über die Fläche verteilt angetrieben werden und es kann dann auch die Energie für Produktionsmaschinen und Lichtstrom abgezweigt werden.
Für solche und ähnliche Zwecke werden Dieselmotore von wenigen kWh bis in den MWh-Bereich gebaut. Das im nördlichen Alaska gelegen stromintensive Forschungsprojekt HARP wird beispielsweise von dutzenden lokomotivgroßen Dieselgeneratoren betrieben.Wenn ich es finde, hänge ich noch ein Foto davon an.

Die Bewässerung selbst kann wie man sich denken kann nach allen gängigen Verfahren erfolgen, wie man sie eben an einen Wasserhahn anschließt.

LG Lothar



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas