Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30700 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Kreiselpumpe
Overhaulin88
(Mailadresse bestätigt)

  23.12.2015

ich suche eine kreiselpumpe die viel druck/wasser liefert
ich möchte gerne meinen garten 1500 m2 mit
90% rasen bewässern mit 5-6 sprengern
Vorhanden ist ein 1 1/2" ansaugrohr
wassersäule steht bei 4 meter
die wasserleitung PE 1" ca 35 meter

ich danke für eure hilfe




Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 14
Overhaulin88
(Mailadresse bestätigt)

  13.01.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von pumpe vom 08.01.2016!  Zum Bezugstext

das ist etwas übertrieben
ich werde erstmal mit der von mir genannte pumpe versuchen
da ich ohne kessel arbeiten möchte
sepp-s
(Mailadresse bestätigt)

  10.01.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von pumpe vom 08.01.2016!  Zum Bezugstext

Hallo  pumpe eine Pumpe mit 10 KW ist doch für 4 Regner  ziemlich  übertrieben .Ein 1,5 Zoll Brunnen liefert nie das benötigte Wasser für diese Pumpe.
mfg Sepp
pumpe
kolpinpumpenkundendienst.de
(Mailadresse bestätigt)

  08.01.2016

Hallo
ich kann dir eine kreiselpumpe anbietender hersteller kommt aus der ehemaligen DDR die pumpe arbeiten sehr zuverlässig aber die habe auch ihren energieverbrauchdie pumpe hat ca 12-15 Kw antriebsleistung bringt maximal 12m³/h und ca 10 bis 16bar wenn ich den genauen wasserverbrauch und die maximalen schlauchlänge habe wenn alle gleichzeitig im betrieb ist könnte ich die pumpe danach auslegen allerding benötigst du einen großen druckbehälter so 300-500literbei intresse einfach melden unter pumpenkundendiens.de
Overhaulin88
(Mailadresse bestätigt)

  02.01.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 29.12.2015!  Zum Bezugstext

danke
wie gesagt die vorhandene pumpe konnte ich ohne probleme stundenlang laufen lassen
und vorigen sommer einen alten ddr landfläschen srenger
3/4" schlauch bedienen + einen modernen kreis  sprenger 3/4" schlauch
nur der druck hat nicht für beide ausgereicht
wasser gab es immer geung
jetzt bin ich auf die idee gekommen versenkregner zu probieren

Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  29.12.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Overhaulin88 vom 28.12.2015!  Zum Bezugstext

An deiner Stelle würde ich an die aktuelle Pumpe einen 1" oder wenigstens 3/4" Schlauch anschließen, eine Stunde pumpen und dann mal die Fördermenge messen. Wenn der Brunnen durchhält und du auch tatsächlich 3500l/h oder mehr förderst würde ich zur HMC 8 SC greifen. Die kostet zwar etwas mehr, du hast aber auch mehr Reserven.

Ansonsten ist die HMC 6 SC aber auch ausreichend. Wenn du tatsächlich nur einen 1 1/2" Rammbrunnen hast, ist das eh bald vorbei. Bei so "hohen" Fördermengen wird der Filter sich rasch zusetzen. Es sei denn bei dir steht ordentlicher Kies an.
Overhaulin88
(Mailadresse bestätigt)

  28.12.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 25.12.2015!  Zum Bezugstext

vielen dank für die antwort
eine unterwasserpumpe ist technich nicht umsetzbar
da die saugleitung nur 1 1/2" ist

ich bin anfänger in der gartenbewässerung
da ich dieses grundstück dieses jahr erst erworben habe.

die vorhandene pumpe ist nur eine leihgabe bis ich mir eine gekauft habe deswegen frage ich euch
meine erste wahl/idee:ist megafixx Profi Kreiselpumpe HMC 6 SC mehrstufig 6 Laufräder max 6,5 BAR
HeinzM
(Mailadresse bestätigt)

  27.12.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 25.12.2015!  Zum Bezugstext

Im Sozialismus aufgewachsen zu sein, ist nicht unbedingt ein Nachteil!
Im  Übrigen sei darauf hingewiesen, dass im Kapitalismus der Mensch durch den Menschen ausgebeutet wird, im Sozialismus war es genau umgekehrt:)

*********
Für eine Pumpe ist es einfacher das Wasser zu drücken, als zu saugen. Sprich, ist der Einsatz einer Tiefbrunnenpumpe möglich sollte man diese bevorzugen.

MfG
Heinz
Espa-Service
brendlergmx.de
(Mailadresse bestätigt)

  26.12.2015

Wobei natürlich nicht alle Regner gleichzeitig liefern müssen sondern sinnvollerweise in 2 oder mehr Strängen im Wechsel. Dann kann die Pumpe entsprechend kleiner gewählt werden.

== ich möchte halt nur das maximum an wasser/druck  ==

Wobei zu beachten ist, dass der zul. maxDruck, der am Regner anstehen darf, nicht überschritten wird.

Wenn das mit der jetztigen Pumpenleistung funktioniert, warum dann eine stärkere?

Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  25.12.2015

Es gibt natürlich viele verschiedene Regner, ich rechne jetzt mal mit 800l/h pro Sprenger. Das macht 4000l/h bei 3 Bar zuzüglich Druckverlust. Ich kenne dein Leitungsnetz nicht. Aber die 35m 1" PE erzeugen bereits 0,75 Bar Druckverlust. Sicherlich kommen da noch diverse Gummischläuche hinzu. Also rechne ich mit gesamt 1,5 Bar Druckverlust. Die Pumpe muss demzufolge 4000l/h bei 4,5 Bar schaffen, mindestens. Nicht falsch verstehen, die Pumpe muss nicht 4000l und 4,5 Bar maximal schaffen, sondern 4000l/h bei einem Druck von 4,5 Bar(siehe Kennlinie). Und das wird mit einer Baumarktpumpe schwierig. Die Grundfos CM 5-6 oder die Ebara AGC 2.00 würden das schaffen. Aber auch Espa, Lowara und Wilo haben garantiert passende Modelle. Eventuell macht auch eine Unterwasserpumpe Sinn.
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  25.12.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Overhaulin88 vom 25.12.2015!  Zum Bezugstext

Zur Kreiselpumpe sagt keiner was?

Nu ja, viele Leute schalten ihr Computerle am ersten Weihnachtsfeiertag gar nicht erst ein. Und die Firmenmitglieder machen vielleicht Winterurlaub ?

Bischen Geduld ist wohl angesagt !

Mit besten Wünschen zum Zurückfinden in die Normalität! Fällt ja manchem im Sozialismus aufgewachenen nicht so leicht.

Man sollte vielleicht eine Gebetskampagne starten.

Vom Prozentsatz derer die sich keine Gedanken machen was Weihnachten bedeutet, aber auf Weihnachtsgeld bestehen angeregt, sage ich schon seit Jahren der zweite Feiertag gehört ersatzlos gestrichen.

Ich fahre jetzt mit Frauchen in die Berge auf die Alm um etwas Sonne zu tanken.

Schönen Feiertag noch !

Lothar
Overhaulin88
(Mailadresse bestätigt)

  25.12.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 25.12.2015!  Zum Bezugstext

6 stunden habe ich schon durchgehen bewässert
und ich bewässer ja nicht rund um die uhr
meist abends

und zum thema kreiselpumpe kann mir keiner helen?
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  25.12.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp-s vom 23.12.2015!  Zum Bezugstext

Wieviel sind mehrere Stunden.? Dass das irgendwann schmal wird zeigt doch schon, dass die Fördermenge endlich ist und mit einer leistungsfähigeren Pumpe kann das schnell in den Minutenbereich gelangen. Das Nachfließen des Wassers ist sozusagen die Konstante in der Betrachtung.Du kannst allerdings mit einem verstärkten Nachfluss rechnen, welcher durch das ständige Fliessen beim Abpumpen die Kanälchen freiräumt.

In so einem Fall läufst du aber dann, wenn sich Gebäude im Einzugsbereich befinden auch Gefahr, diese durch ein "Atmen" des Untergrundes zu beschädigen. Du senkst ja dabei den Grundwasserspiegel geringfügig ab und das zyklisch.

Wollte das wenigstens beiläufig erwähnt haben. Dann einen schönen Feiertag!

Lothar
Overhaulin88
(Mailadresse bestätigt)

  24.12.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp-s vom 23.12.2015!  Zum Bezugstext

das kann ich leider nicht beantworten
da ich momentan nur eine provisorische pumpe angeschlosen habe
die max 4600 liter fördert und 4 bar laut hersteller macht
und über mehrere stunden laufen lassen kann.
momentan würde ich eine kreiselpumpe mit 6 laufrädern nehmen die laut hersteller 6,5 bar und 6000 lieter fördert.
vieleicht greif ich auch etwas hoch mit der sprenger anzahl ich möchte halt nur das maximum an wasser/druck
sepp-s
(Mailadresse bestätigt)

  23.12.2015

HalloOverhaulin88"!
 kann  dein  Brunnen   überhaupt diese Wassermenge liefern der Wasserstand  von 4 m sagt dazu nichts aus. Nicht  das dazu  einen  Pumpe kaufst  wen der Brunnen  die gewünschte Wassermenge für 5-6 Sprenger gar nicht liefert
.
mfg   sepp



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas