Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Vorfilter beim abschalten des Hauswasserwerk drückt Wasser a
PeterH
(Mailadresse bestätigt)

  25.03.2016

Guten Tag,
ich habe folgende Installation: 1zoll Saugleitung (4m) mit Filtersieb und Rückschlagventil. Dann einen Vorfilter (5000l/h) danach das Hauswasserwerk ca 3200l/h.
Kein Problem mit dem Ansaugen (keine Blasenbildung), schaltet sich die Pumpe bei ca 3bar ab, spritzt ein wenig Wasser aus der Verschraubung des Schauglases. Das Schauglas ist fest angeschraubt. Wie kann ich verhindern, dass beim Abschalten der Pumpe nicht so viel Druck am Vorfilter anliegt ? Hilft evtl. ein zweites Rückschlagventil zwischen Vorfilter und Pumpe ?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
PeterH
(Mailadresse bestätigt)

  26.03.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 26.03.2016!  Zum Bezugstext

Noch einmal "Danke" für deine Erklärung
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  26.03.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von PeterH vom 26.03.2016!  Zum Bezugstext

Leerlaufen kann die Leitung durch das kleine Loch nicht, denn du hast ja das Ventil am Saugeingang der Pumpe. Durch das Loch entweicht nur erhöhter Druck. Im Prinzip kann man das Fußventil auch ganz weglassen, beim Angießen der Pumpe hat es aber Vorteile.
PeterH
(Mailadresse bestätigt)

  26.03.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 26.03.2016!  Zum Bezugstext

Hallo Brunnenbaumeister,
danke für die Antwort. Ich werde ersteinmal ein zusätzliches Rückschlagventil montieren, bevor ich die Bohrmaschine schwinge. Besteht nicht die Gefahr bei einem kleinen Loch, dass das Wasser langsam zurück sickert ?
Gruß Peter
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  26.03.2016

Du hast es erfasst. Ein zusätzliches Rückschlagventil am Saugeingang der Pumpe verhindert den Wechsel von Unterdruck zu Überdruck in der Saugleitung im Moment des Abschaltens der Pumpe.

Eine kleine Bohrung(2mm) im Teller des Fußventils entlastet die Saugleitung zusätzlich.



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas