Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Hauswasserwerk Wassersäule fällt ab
wuchti
(Mailadresse bestätigt)

  11.04.2016

Ich habe vor zwei Jahren ein Haus erworben. Dort ist ein gespülter Brunnen (Filter an 1 1/4" PE-Rohr) der ca. 40 Jahre alt ist. An dem Brunnen ist ein Hauswasserwerk angeschlossen. Das PE Rohr geht in den Keller dort ist ein Rückschlagventil (wurde getausch), dann eine Schmutzfilter und dann geht es auf das Hauswasserwerk. Ursprünglich war noch eine Schwengelpumpe im Außenbereich an dem Filter angeschossen. Da diese defekt ist habe ich den Anschluss mit einer Messingkappe verschlossen. Bislang hat er funktioniert. Seit diesem Jahr fällt die Wassersäule über Nacht wieder ab. Ich habe alle Teile ausgetauscht und neu abgedichtet. Daran kann es nicht liegen. Auch habe ich die Pumpe testweise gegen eine andere Pumpe getauscht. Der Filter Brunnen ist mittlerweile unter einer gepflasterten Terrasse. Ich möchte eigentlich nicht das Pflaster los nehmen, aber ich glaube, dass die Stelle an der Luft gezogen wird nur noch im Außenbereich sein kann, oder hat jemand noch eine andere Idee?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
wuchti
(Mailadresse bestätigt)

  11.04.2016

Ich habe saugseitig ein Vakuummeter angeschlossen
Bei ca. -0,25 fängt die Pumpe an Wasser zu saugen.
Der Zeiger geht bei laufender Pumpe auf ca. -0,5.
Im Ruhezustand steht der Zeiger bei ca. -0,25 Bar.
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  11.04.2016

Ja bevor du die Terasse hochwuchtest, überlege gut, wie der Wartungsschacht zukünftig auszusehen hat und besorge das Rohr oder die Wandteile am besten gleich damit du nach Überprüfung und eventueller Reparatur die Terasse wieder zu hast.( Deckel nicht vergessen)

LG Lothar



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas