Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
DRINGEND Brunnenausbau - Montag wird gebohrt
klayman
(Mailadresse bestätigt)

  08.10.2016

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal dringend einen Rat: Morgen sollen unser Saug- und Schluckbrunnen für die Wärmepumpe gebohrt werden. Wir brauchen 3,5 m≥/h, der Brunnenbauer hat für den Saugbrunnen eine Filterstrecke von 2m mit DN280/115mm Kiesklebefilter vorgesehen. Der Schluckbrunnen soll 4m Filterstrecke DN280/125mm mit Tressengewebe und 5mm Schlitzweite ausgebaut werden.

Ursprünglich angefragt hatte ich 5m Filterstrecke mit Kiesschüttung nach Untergrundbeschaffenheit für beide Brunnen. Hintergrund: Ich möchte die Möglichkeit haben die Brunnen ggf. mal zu tauschen und so vielleicht der Verockerung vorzubeugen bzw. sie hinaus zu zögern. Außerdem habe ich von Tressengewebe noch nie was gehört...

Was meint Ihr?

Viele Grüße,
Klayman



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 5
klayman
(Mailadresse bestätigt)

  13.10.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Hydrogeotest vom 09.10.2016!  Zum Bezugstext

Hallo zusammen,

nach einem längeren Gespräch mit dem Brunnenbauer habe ich mehr Vertrauen in seine Erfahrung und seinen Ausbauvorschlag gewonnen und letztendlich zugestimmt - wenn auch mit etwas Nervenkitzel. Aber das Risiko hat sich gelohnt, Grundwasser haben wir bei -9,7m unter GoK in ausreichender Menge gefunden. Erste Tests (Schnelltest aus Aquariumbedarf und weißer Eimer) zeigen absolut keine Anzeichen für Eisen. Eine erweiterte Analyse ist bestellt. Der Schluckbrunnen hat jetzt 4m Filterstrecke mit Tressengewebe und irgendwas ab 2mm Schlitzweite.

Danke für Eure Hilfe & Viele Grüße,
Klayman
Hydrogeotest
hydrogeotestgmail.com
(Mailadresse bestätigt)

  09.10.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von klayman vom 09.10.2016!  Zum Bezugstext

Die Frage ist hier an der falschen Stelle, die musst du dem Brunnenbauer stellen.
Wenn Verockerung ein Thema sein sollte, so ist es schwer einen Kiesklebefilter später wieder davon zu befreien. Vermutlich nur unter Zuhilfenahme von chem. Regenerierungsmittel möglich.
Sollte alles im Vorfeld mit dem Brunnenbauer besprochen werden, bevor er das Material lädt und losfährt.
MfG
klayman
(Mailadresse bestätigt)

  09.10.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von pumpe vom 09.10.2016!  Zum Bezugstext

Danke. Da der Brunnenbauer sicher nicht den ersten Brunnen bohrt, wird es grundsätzlich schon passen. Die Frage ist halt ob man den Schluckbrunnen nicht auch mit Kiesklebefilter ausbauen und dann klarpumpen kann. Dann hätte ich nämlich zwei gleiche Brunnen und könnte sie regelmäßig wechseln um eine mögliche Verockerung des Schluckbrunnens hinaus zu zögern. Macht das Sinn?
Außerdem hätte ich ggf. noch die Möglichkeit eine unterirdische Enteisenung einzusetzen.

Viele Grüße,
Klayman
Hydrogeotest
hydrogeotestgmail.com
(Mailadresse bestätigt)

  09.10.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von pumpe vom 09.10.2016!  Zum Bezugstext

... nur als kurze Randbemerkung

Das eine ist der Wunsch des Auftragsgebers, das andere ist das Wissen des Profis.

Kiesklebefilter wird eingesetzt, bei sehr feinsandhaltigem Boden, damit der Brunnen auch sandfrei wird. Deshalb auch beim Infiltrationsbrunnen Tresse (sehr feinmaschiges Gewebe). Da dort nicht gepumpt / angesaugt wird, benötigt man keinen Kiesklebefilter, sondern die Tresse reicht als kostengünstigere Methode.

Frag ihn warum er diese Filter einsetzen will und nicht was du möchtest.
Ich wette, dass ich mit meiner Vermutung richtig liege.

Gruß
pumpe
kolpinpumpenkundendienst.de
(Mailadresse bestätigt)

  09.10.2016

Hallo
Wenn dir was anderes geliefert werden soll als du angefragt hast will der Brunnenbauer wahrscheinlich nur Geld verdienen sag ihm doch noch mal eindeutig was du habenmöchtest so groß ist der Kosten unterschied nicht und wenn er nicht das liefert was du möchtest such dir jemand der anbietet was du möchtest denn es ist doch dein Geld
Gruß pumpe



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas