Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasserverbrauch / Zähler / Rohrbruch
90-Tage-Regel
Frothmeier
(Mailadresse bestätigt)

  21.04.2020

Hallo,

bei uns im Betrieb besteht die "Faustregel", dass ein Rohrbruch im Rohrnetz etwa nach 90 Tagen an die Oberfläche tritt.

Wie verlässlich sind solche Faustregeln, bzw. gibt es im DVGW-Regelwerk Abschnitte die sich mit diesem Thema befassen?
Grüße und Danke im Voraus



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Jan
(Mailadresse bestätigt)

  22.04.2020

Hallo Frothmeier,

das ist ja eine Interessante Faustregel.
Die Faustregel ist meiner Meinung und Erfahrung nach überhaupt nicht verlässlich. Gehört habe ich von davon ebenfalls noch nicht. Ich möchte auch nicht glauben, dass der DVGW sich zu der Aussage hinreißen lässt.
Es gibt Rohrbrüche die sicherlich niemals an der Oberfläche austreten. Es kommt immer auf die Austrittsmenge, die Ablaufmöglichkeit (z.B. Undichter Regenwasserkanale etc.) und die Bodenbeschaffenheit an.

Ich hoffe ihr geht bevor die 90 Tage vorrüber sind bereits auf Rohrbruchsuche und wartet nicht immer die Zeit ab.  

Es gibt eine "50 Tage Regel" bei der Festsetzung der Zone 2 eines Wasserschutzgebietes.

Grüße Jan



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas