Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31300 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Grundfos MQ3-45 - geht nach 5 Minuten aus
BeeFree
(Mailadresse bestätigt)

  28.06.2021

Die Pumpe läuft einwandfrei, allerdings immer nur 5 Minuten. Dann Reset und die lüft wieder 5 Minuten. Ich vermute, dass der Trockenlaufsensor (Hall Sensor) defekt ist und der Elektronik vorgaukelt dann mal abzuschalten. Die Pumpe ist weder warm noch macht diese unbekannte Geräusche.
https://www.youtube.com/watch?v=W4rFyTYgyHM
Könnte es das Problem mit dem Impeller sein?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 5
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  29.06.2021

Wenn du Ahnung von Elektronik/Elektrik hast, kannst du die Steuer-Bausteine rausnehmen und direkt 230V auf den Motor geben. Dann brauchst du natürlich noch ein Presscontrol oder Druckschalter+Kessel.

Habe ich schon gemacht. Ob es sich lohnt, muss jeder selber wissen.
Claus
(Mailadresse bestätigt)

  29.06.2021
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von BeeFree vom 29.06.2021!  Zum Bezugstext

Tja, schwierige Fehlersuche.
Wenn ich jetzt aus Spass an der Freud unbedingt den Fehler finden wollte, würde ich versuchen, mit einem Oszilloskop das Signal des Hall Generators darzustellen.
Das ist aber nicht jedermanns Ding.
BeeFree
(Mailadresse bestätigt)

  29.06.2021

Es ist noch anzumerken, dass Alarm (rot) nach fast genau 5 Minuten dauerhaft leuchtet. Durch ein Reset fängt das Spiel dann wieder von vorne an.
Die Meldeleuchte leuchtet, wenn sich die Pumpe in einem Alarmzustand befindet.
Der Alarmzustand kann folgende Ursachen haben:
- Trockenlauf,
Dies it die Vermutung, da der Hall-Sensor die magnetischen Impule des Impeller's nicht megr erkennt.
- Übertemperatur,
Schließe ich aus, da keine Wärmewirkung fühlbar/sichtbar ist.
- Überlastung des Motors oder
Schließe ich aus, da mit der Überbrückung der Elektronik die Pumpe dauerhaft (nach 2 Stunden habe ich denn mal gestoppt) läuft, ohne , dass eine Wärmewirkung fühlbar/sichtbar ist.
- Blockierung des Motors/der Pumpe.
Schließe ich auch aus, da sich die Welle leicht dehen lässt.
BeeFree
(Mailadresse bestätigt)

  29.06.2021
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Claus vom 29.06.2021!  Zum Bezugstext

tritt leider auch auf, werde weiter berichten
Claus
(Mailadresse bestätigt)

  29.06.2021

Zuerst mal die Pumpe aus einem separaten Behälter (Wasseerfass o.ä.) speisen und schauen, ob dann auch der Fehler auftritt.



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas