Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung > Hokus Pokus?!
Physikalische Wasseraufbereitung der Fa. JUDO
Gast (Werner B. Fitzner)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.09.2000

Wer kann etwas über den Sinn u. Erfolg von Anti-Kalk-
Behandlungssystemen im Wasserleitungsnetz (>21°d. H.)
vom Typ JUDO BIOSTAT 2000, aussagen?




Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Erdmann)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.10.2000
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Misch vom 22.09.2000!  Zum Bezugstext

Die physikalischen Entkalker funkrionieren nur, wenn der Sättigungsindex des Wassers als kalkabscheidend eingestuft wird (SI=>0). Das Wasser muß also tendenziell kalkabscheidend sein. Das Stadtwasser der Wasserwerke wird üblicherweise mit einem Sättigungsindex von SI=0 eingestellt. Ansonsten handelt es sich um eine Blackbox.
Gast (Misch)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.09.2000

Eine gute und ernüchternde Zusammenfassung der "Wirksamkeit" der physikalischen Wasserbehandlung findet sich in der Zeitschrift "test 1/2000" der
Stiftung Warentest. Von 13 Geräten wurden 10 als mangelhaft eingestuft, nur 3 Geräte funktionierten einigermaßen im Testaufbau im Labor. Das sagt
aber noch gar nichts über die Tauglichkeit im täglichen Dauereinsatz bei völlig unterschiedlichen Rohwasserqualitäten!




Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas