Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31300 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Physik / Chemie
Leichter als Wasser ???????
Gast (Jasi)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.01.2001

Das Garen von Kartoffelklößen,Semmelknödeln, Gnochi u. ä. erfolgt in kochendem bzw. erhitztem Salzwasser. Wenn die Produkte fertig sind, schwimmen sie oben. 1) Warum schwimmen sie oben? 2) Warum sind sie dann fertig?




Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Heiner Grimm)
(Gast - Daten unbestätigt)

  12.12.2004

Hallo Jasi,

ein Effekt, der für ein Aufschwimmen zumindest mit verantwortlich ist, ist die Wärmeausdehnung des Wassers.  Je mehr sich die Knödel etc. innen erwärmen, desto geringer wird ihre mittlere Dichte.

Möglicherweise ist aber der Hauptgrund für das Aufschwimmen die Abscheidung von kleinen Luftbläschen im Inneren der Knödel, wenn ihre Innentemperatur sich dem Siedepunkt nähert. Das würde auch erklären, dass sie nicht irgendwann aufschwimmen, sondern erst, wenn sie gar sind.

(Immer mal vorausgesetzt, das mit dem Aufschwimmen und dann sind sie gar, stimmt tatsächlich. Da bin ich nicht so sicher, aber ich koche auch nie Knödel und meine Kartoffeln und Nudeln bleiben einfach unten liegen.)

Grüße Heiner



http://www.wissenschaft-technik-ethik.de



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas