Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8000 Themen und 49700 Antworten
Zurück zur Übersicht!   Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie:
Lautsprecher für W 48
Gast (Michael Friese)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.03.2003

Gibt es für das W 48 eine Möglichkeit zum Mithören? Bei ebay werden ab und zu Lautsprecher angeboten. Die Verkäufer wissen aber i.d.Regel auch nicht, ob und wie man diese an ein W 48 anschliessen kann.
Kann man das - oder braucht man dafür eine Mehrstellenanlage?

Vielen Dank für Hilfe und Infos!

M. Friese



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 6
Georg Naß
georg.nassweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  09.03.2019
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Peter Heinrich vom 21.01.2019!  Zum Bezugstext

Nach dem die Kondensatoren und die Röhre ersetzt wurden, funktioniert der Telefonverstärker wieder. Die Betriebsanzeige war durchgebrannt, mangels Ersatzlämpchen habe ich eine LED an den Stecksockel angelötet. Weiß jemand von euch, wie man das vergilbte Gehäuse wieder wie neu erstrahlen lassen kann?
Peter Heinrich
peterberrda.de
(Mailadresse bestätigt)

  21.01.2019
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Georg Naß vom 20.01.2019!  Zum Bezugstext

Schau mal hier: https://www.radiomuseum.org/r/kiesler_telefonverstaerker_buero.html
Georg Naß
georg.nassweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  20.01.2019
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Stefan Roth vom 15.09.2003!  Zum Bezugstext

Ich habe hier einen Büroton 170W. Ist das der mit der EF86 und hat jemand einen Anschluss- oder Schaltplan dafür? Ich höre nur das Schalten des Relais, aus dem Lautsprecher hört man nichts, auch kein Rauschen. Ich würde das Gerät gerne wieder zum Leben erwecken. Die Bauteile, die überprüft werden müssen, halten sich in Grenzen (4 Kondensatoren, 2 Widerstände, 2 Dioden). Der Type der Röhre lässt sich leider nicht mehr erkennen.


Gast (Stefan Roth)
(Gast - Daten unbestätigt)

  15.09.2003

Hallo, Michael,

wie Peter schon sagt, an F und F´. Es gab mal von Siemens einen Lautsprecher im Bakelitgehäuse (W48-Look), sonst an "alten" Dingen wüsste ich nur noch den "Büroton"-Verstärker in hellgrau zum Unterstellen (mit Röhre EF 86) oder den transistorisierten "Tenovox", der allerdings farblich eher zum E3 passt. Schau mal auf dem Flohmarkt, da findest Du bestimmt einen.

Gruß Stefan Roth
Gast (Michael Friese)
(Gast - Daten unbestätigt)

  17.03.2003
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Peter Heinrich vom 13.03.2003!  Zum Bezugstext

Vielen Dank, ich werd's probieren!

M. Friese
Gast (Peter Heinrich)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.03.2003

Prinzipiell lassen sich Zweithörer wie das "Diaphon" auch am W48 anschließen. Die beiden Adern müssen parallel zu den vorhandenen Höreranschlüssen bei F und F' angeschlossen werden. Das Kabel kann durch eine der beiden Blindstopfen links und rechts von der Anschlußschnur geführt werden.



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas