Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8100 Themen und 50100 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Kurbeltelefone
militär telefon
Gast (Naxos)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.06.2005

Hallo hat jemand eine ahnung wie man Militärtelefone zusamenschliessen muss. (wir haben bei den Pfadfinder 2 schweizer militärtelefone und möchten die gerne wieder in betrieb nehmen aber wir wissen nicht wie man die zusammenhängen muss und ob es noch eine zusätzliche stromquelle braucht sie haben so zwei kurbeln und sind eher alt warscheindlich so 30 jahre



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (karlheinz weber)
(Gast - Daten unbestätigt)

  14.06.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Naxos vom 14.06.2005!  Zum Bezugstext

noch was, naxos!

ich bezog mich bei den tipps auf das feldtelefon 53.
nur das du bescheid weisst. die feldtelefone funktio-nieren alle ungefähr gleich. sonst schreib´ mal, was
das für geräte sind, die ihr da habt. ich habe einige
schweizer feldtelefone und kann euch bestimmt helfen.

karlheinz
Gast (karlheinz weber)
(Gast - Daten unbestätigt)

  14.06.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Naxos vom 14.06.2005!  Zum Bezugstext

hallo naxos!

wenn du das gerät vor dir stehen hast (kurbel zeigt auf
dich), dann ist links ein blechdeckel mit einem dicken roten strich. darunter ist das batteriefach, wo eine monozelle 1,5 V reinkommt. dann nimmst du den hörer ab
und machst die sogenannte blasprobe, d.h. du bläst IN
die sprechmuschel und du musst währenddessen das blas-
geräusch in der hörmuschel deutlich hören. so kannst du feststellen, ob das gerät auch funktionsfähig ist
und die batterie genug spannung hat. die geräte werden
angeschlossen, in dem du die beiden geräte an den beiden knöpfen wo "La" und "Lb" draufsteht, mit einander verbindest. wenn du das alles gemacht hast,
dann dreh mal an der kurbel, dann muss es beim andern
feldtelefon klingeln. dann ist das ganze system einsatzbereit. viel spass!!

und wenn noch probleme sind, melde dich bei meiner
e-mail-adresse oder hier im forum.

karlheinz
Gast (Naxos)
(Gast - Daten unbestätigt)

  14.06.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von TB-Dani vom 13.06.2005!  Zum Bezugstext

Was für eine Batteri muss da rein?
Gast (TB-Dani)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.06.2005

Hallo Naxos!
In den Geräten sollten sich irgendwo Batteriekästen/- Halterungen befinden, dort müssen,ob mans glaubt, oder nicht erstmal Batterien rein;o)
Die Telefone werden dann einfach über ein zweiadriges Kabel verbunden, wahrscheinlich sind auf der frontplatte zwei Rändelklemmen dazu:o)
"Angerufen" wird natürlich durch drehen der Kurbel, um zu Sprechen muss die wahrscheinlich im Handapparat befindliche Sprechtaste gedrückt werden.
Gruss, der wieder eingekehrte
Dani



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas