Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8200 Themen und 50600 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Öffentliche Fernsp., Münztel., Kartentel., ...
Tischmünzer 33 in elfenbein ??
Marco K.
(Mailadresse bestätigt)

  21.03.2007

Hallo alleman(n), ich glaube zwar fast schon die Antwort auf meine Frage zu kennen, muss aber doch mal die lieben Sammlerkollegen fragen:

Undzwar, siehe Fotos, dieses Bild war in einer Zeitung der Deutschen Post (Premium Post) vom November 2000.
Man beachte den elfenbeinfarbenen Tischmünzer 33. Nun frage ich mich hats den wirklich gegeben oder wurde hier einfach nur ein schwarzes Gehäuse neu lackiert ?Möglich wäre es ja.

Für nein würde ja der 38/48er Handapparat sprechen, eigentlich sollte hier doch ein 28er HA drauf sein. Natürlich habe ich auch schon schwarze 33er Ortsmünzer mit 38er HA´s gesehen.... Auch sieht die Bedienungsnaleitung (soweit man es erkennen kann) etwas komisch aus, fast schon wie die vom Tischmünzer 55.
In Materialtaschenheften mit den entsprechenden K-Nummern finden sich immer nur schwarze 33er bzw 38er Tischmünzer in diversen Ausführungen, aber kein Wörtchen von einem elfenbein"igen".
Vielleicht eine Sonderanfertigung in Kleinstauflage ?

Bin gespannt auf Eure Meinungen.
Danke und Grüße

Marco

http://www.telefonzelle.de.tl/





Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Gast (Marco)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.03.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von wolfgang vom 21.03.2007!  Zum Bezugstext

Ich denke nicht das der Besitzer da genaue Auskünfte geben kann, das ist kein Telefonsammler so wie wir, er ist Briefzusteller und sammelt halt alles zumm Thema "Post" vom Foto eines Briefkastens bis hin zum Briefkasten selber.
Norbert A.
nobby.agmx.de
(Mailadresse bestätigt)

  21.03.2007

Hallo Marco,

der HA sieht nach einem W48-Teil aus. Der originale hatte IMHO die flache Form des W28-HA, die Gabel stimmt soweit. Vielleicht gab es einen "Nobel-Tischmünzer 33" in Elfenbein für bessere Lokalitäten und Hotelrezeptionen, keine Ahnung.

Es gab ja auch vereinzelte W28 in Elfenbein, die heute sehr selten sind.

Gruß, Norbert  
Gast (wolfgang )
(Gast - Daten unbestätigt)

  21.03.2007

Hallo Marco,
du hast doch bestimmt den ganzen Artikel, + damit die Zeitungsredaktion, frag doch da nach dem Namen + Wohnort des Sammlers , dann suchst du die Telefonnummer + rufst ihn an, + fragst ihn selbst?.
gruß wolfgang



Werbung (1/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas