Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8200 Themen und 50700 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Öffentliche Fernsp., Münztel., Kartentel., ...
MünzFw201 keine Funktion
Jochen Färber
(Mailadresse bestätigt)

  18.04.2007

Hallo,

habe einen MünzFw201 bei eBay ersteigert. Leider Funktioniert das Teil nicht so wirklich.

Wenn ich den Hörer abnehme, leuchte kurz 0,00 im Display. Die Anzeige verschwindet nach ca. 2 Sek. wieder. Münzen werden nicht akzeptiert. Nun kann man nur Notrufnummern wählen. Nachdem man den Hörer wieder auflegt, klickt nach ca. 10Sec. das Schleifenrelais nochmal (vermutlich Schutzmechanismus, das das Gespräch auf jeden Fall beendet wird).

Erwähnen sollte ich evtl. noch, das bei dem Gerät die Geldkassette fehlt. Leider kann ich auch keinen Anschluß dafür ausfindig machen. An dem großen Stecker, wo da Netzteil und die Leiterplatten in der Fron des Gehäues angeschlossen sind) wurde schon mal gelötet. Vermutlich waren hier mal die Leitungen für die Kassette dran. Angeblich muss man da was brücken, damit das Teil auch ohne Kassette läuft.

Ich habe leider keinerlei Unterlagen zu dem Gerät. Das einzigste, was ich geprüft hab, ist das Netzteil. Da kommen +5V, -12V und -24V raus.

Für jeden Tipp bin ich dankbar.

Grüße, Jochen



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Marco Kosmehl)
(Gast - Daten unbestätigt)

  19.04.2007

Hallo Jochen,
soweit ich mich erinnere hatte der MünzFw201 keinen Kassettenkontakt, dh: in dem Kassettenanbau war kein Kontakt eingebaut der beim ziehen der Kasse, im Gerät irgedetwas regestriert hätte.
Die vereinnahmten Münzen wurden damals mittels mehrere mechanischer Zähler erfasst. Diese Zähler waren im Kassettenanbau eingebaut und nur dafür brauchte man das kurze Stück Kabel mit dem 7.poligen Flachstecker was ja bei Deinem Gerät zu fehlen scheint.
Erst der Nachfolger MünzFw21 bekam einen Kassettenkontakt, durch diesen wurde dann signalisiert wenn man die Kasse zog und diese wärend einer bestimmten zeit nicht wieder eingesteckt wurde, was dann (wenn diese Option per Jumper gesteckt war)an ein SEG übermittelt werden konnte. Die vereinnahmten Münzen, ankommende Gebührenímpulse usw... wurden beim M21 alle per EPROM im Gerät abgespeichert.

Dein M20 sollte also auch so funktionieren,ohne das die Zähler-BG drin ist ( diese fehlt eigentlich fast immer, eine kleine Rarität, siehe hier : http://www.telefonzelle.de.tl/>>-SUCHE-<<.htm ). Bei meinem ist auch keine bei und der läuft tadellos. Damals wurden die Münzer 20 auch als Teilnehmermünzer vermietet, der Inhaber konnte die Kasse ( da war dies nur ein einfacher Kunststoffbecher) natürlich selber leeren und es waren auch keine Zähler eingebaut.

Grüße

Marco
8818freak
telefonmanntelefonanleitungen.de
(Mailadresse bestätigt)

  18.04.2007

hallo jochen,
ich kann dir die serviceunterlagen geben. schick mir mal ne mail, ich habe sie als pdf.

mathias



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas