Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8400 Themen und 52800 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Kurbeltelefone
OB-Telefonanlage
Gast (Stefan Tomczak)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.07.2007

Hallo!

Kann mir jemand sagen, wie ich vier OB-Telefone zusammenschalten kann? Der Typ könnte ein OB 4 FP sein, hergestellt 1988 wohl in der DDR. Für zwei Apparate gibt es jeweils einen Batteriekasten, die Anschlußdose hat vier Kontakte (+, -, a und zv).

Vielen Dank!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Gast (wolfgang)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.07.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Detlef Genthe vom 28.07.2007!  Zum Bezugstext

Hallo ihr 2,
ich würde das auch parallel schalten, sonst muß er doch immer einen an die Stöpselzentrale setzen, der die Teilnehmer zusammen stöpselt, hi hi, aber wenn er einen Sohn (Tochter) hat, ist das ja kein Problem, dann wird das vielleicht auch solch Nostalgiker, wie ich. Hab (so glaube ich) den Telefonbazillus/Elektrobazillus gekriegt, weil ich als 6 jähriger von einem Wehrmachtsglühlampenschrank, wohl so fasziniert war, das ich von der Elektrotechnik (hier Telefon) nicht losgekommen bin, und daraus ein Beruf wurde, + heute Tel-nostalgiker. So ist das manchmal im Leben.
wolfgang
Gast (Detlef Genthe)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.07.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Marco vom 26.07.2007!  Zum Bezugstext

OB-Apparate kannst Du einfach parallel schalten, da brauchst Du keine Telefonanlage. Wenn man an einem dreht klingeln alle.
Bei deutschen OB-Apparaten gegebenenfalls so klemmen, daß die automatische Schlußzeichengabe ausgeschaltet ist. Die Varianten der Anschlußschaltung heissen meist OB-pos, OB-neg, OB Klappe, letzteres ist für direktes Zusammenschalten am besten. Kommt aber bei kurzen Strecken nicht so drauf an. Tesla hat nach meiner Erinnerung sowas nicht.

Dafür hat der Tesla-Apparat eine "vierdrähtige" Schaltungsvariante wenn ich mich recht erinnere. Da waren die Adern für die Sprechverbindung und den Ruf getrennt, dadurch konnte wenn mehr als 2 Apparate an der Leitung waren auch wärend des Gesprächs gerufen werden um zusätzliche Teilnehmer in das Gepräch zu holen. Der Tesla lässt sich aber auch auf 2-drähtigen Betrieb umstellen. Vielleicht kann ja jemand eine Schaltung einstellen, finde gerade keine.

Die Batterien sollten wirlich je Apparat einzeln sein, da die Mikrofonstromkreise sonst verkoppelt werden. Da in Deinem Fall aber immer nur ein Gespräch laufen würde, wäre das daraus entstehende Übersprechen nicht so schlimmm. Ausserdem kann man die Batterieleitung nicht allzu lang machen, der Mikrofonstromkreis ist recht niederohmig.

Noch mal zu den gefragten Telefonanlagen, die gibt es natürlich auch, sind aber selten. Dazu zählen Klappenschränke, Glühlampenschränke und einige ältere Telefonanlagen. Die neuste die mir einfällt wäre die DIVA 68, das Ding stellt Du Dir aber sicher nicht hin, >100KG. Aber sicher gibt es noch moderneres aus dem militärischen Bereich.
Gast (Marco)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.07.2007

Du meinst sicher den Tesla OB ? 4FP15004
Der wurde in der Tschechei hergestellt.



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas