Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8400 Themen und 52800 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Kurbeltelefone
Seilbahntelefon OB oder ZB
Gast (Thomas Bayn)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.09.2007

Liebe Sammlergemeinde, ich als unbedarfter Höhlenforscher habe ein etwas spezielles Anliegen.
Eines unsrer Forschungsobjekte liegt an einer Materialseilbahn. Über Tragseil und Zugseil kann dort von der Talstation zur Hütte mit einem Kurbeltelefon gesprochen werden. Wir würden gerne an "unsrer" Stütze einen weiteren Apparat temporär anschließen. Wie finde ich heraus , ob ich ein OB oder ein ZB Telefon brauche? Wo bekomme ich ein solches Telefon? Kann ich eventuell ein (amerikanisches) Feldtelefon dazu verwenden?
Vielen Dank schon mal im Voraus
Thomas Bayn



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (fetap.de)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.10.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Thomas Bayn vom 16.10.2007!  Zum Bezugstext

Wenn ich richtig vermute, handelt es sich um das folgende (sehr interessante) Projekt:
http://www.fhkf.de/Seiten/Forschung_Almberg.htm

Herzliche Grüße
fetap.de
Gast (Thomas Bayn)
(Gast - Daten unbestätigt)

  16.10.2007

Vielen Dank für die Antworten. Es hat prima geklappt. Wir sparen uns dadurch jetzt die Schlepperei der Ausrüstung von der Hütte zum Höhleneingang, was immerhin jedesmal 1,5 Stunden waren.
Gast (wolfgang)
(Gast - Daten unbestätigt)

  24.09.2007

Naja + anschließen, einfach parallel an die beiden Drähte der Leitung von der Talstation, ein paarmal drehen , ob es da klingelt + sprechen, in dem neuen app. muß dann auch eine Mikrofonbatterie sein, ob die Funktioniert, hörst du im eigenen Hörer, wenn du da reinpustet + die Sprechtaste drückst
viel erfolg
wolfgang
Oliver Fleischmann
oliverogf.to
(Mailadresse bestätigt)

  23.09.2007

Hallo Thomas,

eine Kurbel an beiden Telefonen deutet schon mal auf OB hin; ausserdem müsste es dann an _beiden_ Stationen eine Batterie geben (die OrtsBatterie), entweder in Batteriefächern in den Telefonen oder in einem extra Kasten.

Bei ZB (ZentralBatterie) würde es nur an einer Station eine Batterie oder ein Netzgerät geben. Ausserdem müsstest Du dann zwischen den Seilen eine Gleichspannung messen können. Das ist aber unwahrscheinlich (weil es zu Korrosion führen könnte).

Bekommen kannst Du solche Telefone am billigsten beim Auktionshaus Deiner Wahl, also z.B. Ebay oder Surplus-Händlern wie Helmut Singer, Rainer Förtig usw. Die meisten Feldtelefone (z.B FF54), OB-Telefone, Kurbeltelefone dürften kompatibel sein. Dein amerikanisches Feldtelefon höchstwahrscheinlich auch, die Technik ist überall fast identisch.

Oliver



Werbung (1/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas