Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8200 Themen und 50600 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Öffentliche Fernsp., Münztel., Kartentel., ...
MünzFw 50
Karl-Heinz Mayer
karl.heinz.mayerweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  14.11.2007

Hallo,

ich habe einen Ortsmünzfernsprecher 50.
Ich würde nun gerne wissen gab es diesen wirklich in Hammerschalg Blau?
Ich habe ihn von meinem Großvater bekommen dieser hat bei der Bundesbahn gearbeitet und hat mir gesagt es seie ein Versuchsmodell gewesehen für die Bahn was sich nicht durchgesetzt hat.
Kann mir jemand was dazu sagen?
Bin über jede Info dankbar :-)





Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Marco K.
(Mailadresse bestätigt)

  15.11.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Karl-Heinz Mayer vom 15.11.2007!  Zum Bezugstext

...dann ist er schonmal nicht laienhaft lackiert,was aber noch nichts heißt, das Rätselraten geht also weiter :-)

>>Sollten dann in der Datenbank nicht eventuell die Bezeichungen alle auf den Offizellen Namen gewechselt werden damit da keiner Durcheinander kommt?<<

ja,schon geschehen, habe mich da schon ein bischen ausgetobt ;-)

Grüße

marco
Karl-Heinz Mayer
karl.heinz.mayerweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  15.11.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Marco K. vom 14.11.2007!  Zum Bezugstext

So hab den Münzer mal genau untersucht leider finde ich keinen stempel aber er ist rundrum Lackiert.
Weiter fragen werde ich wohn seites meines großvaters nicht mehr beantwortet bekommen da dieser leider nicht mehr lebt.

Sollten dann in der Datenbank nicht eventuell die Bezeichungen alle auf den Offizellen Namen gewechselt werden damit da keiner Durcheinander kommt?


Marco K.
(Mailadresse bestätigt)

  14.11.2007

Hallo Karl-Heinz,
das kann natürlich möglich sein, wenn Du zu dieser ungewöhnlichen Farbe schon die passende Geschichte parat hast, mir persönlich gefällt er nicht vielleicht war das auch ein Grund warum der so nicht eingeführt wurde. Könnte doch auch sein das die Bahn (ohne beteiligung der Post) diesen in kleiner Stückzahl vom Hersteller bezog ?
Was es aber auch gab, war ein hammerschlag-dunkelgrüner M50, dieser war sogar mit den roten J Stempeln usw..., somit also nicht privat angepinselt, sondern damals vom FZA so gemacht.

Ist Dein M50 komplett so blau, auch innen Rückwand und Kappe ? Findest Du irgendwo im/am Gehäuse Stempelungen (weiß vom Hersteller oder rote vom FZA ?)

Übrigens werden nicht alle Münzer mit MünzFw bezeichnet, in der Telefondatenbank waren ja fast alle so genannt, bei diversen Modellen trifft das aber nicht zu, zBsp: die 28er oder 33er oder sämtliche DDR Münzer oder dieser OMü50 hier, alles keine MünzFw !  ;-)

Grüße von
marco

http://www.telefonzelle.de.tl/


links der "grüne", rechts der M50 wie man ihn kennt in dunkelgrau-hammerschlag





Werbung (1/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas