Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8000 Themen und 49800 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Technische Fragen - Anschlußprobleme, TK-alagen etc.
Finde keine Amt Leitung für Splitter
Cygnus
(Mailadresse bestätigt)

  02.07.2008

Hallo zusammen!

Habe schon viele Foren durchsucht, und leider keine Antwort auf mein Problem gefunden.
Es geht darum, dass ich DSL zusätzlich zu ISDN im Büro installieren will.
Bisher läuft alles über eine TK-anlage Octopus M26.
Vor der Anlage ist noch ein Verteilerkasten von Geco.
Um nun DSL zu installieren muss ich doch"nur" den Splitter vor die komplette Anlage schalten,oder!?!
Damit komme ich dann zu meinem Hauptproblem.
Es existiert leider keine eingehende Amtdose, von welcher ich dann in den Splitter gehen könnte.
Es kommen nur diverse Kabel aus dem Estrich, welche direkt in den Verteilerkasten laufen und dort angeschlossen sind (siehe Foto unten)
Wie komme ich denn da jetzt an eine Amt Leitung um den Splitter anzuschliessen, und wie gehe ich dann vom Splitter weiter in den Verteiler???

Wäre echt Dankbar wenn mir jmd helfen könnte, da mit Isdn leider nicht mehr viel zu reissen ist wenn mal ein Update fällig ist.

Gruss Andi





Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 10
Gast (Ralf)
(Gast - Daten unbestätigt)

  11.07.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Cygnus vom 10.07.2008!  Zum Bezugstext

Die Anlage genau so, wie sie jetzt dran ist auch an den neuen NTBA. Sowohl am alten, als auch am neuen NT stehen Buchstaben und Zahlen an den Klemmen (a1, b1 usw.) dran. 1:1 übertragen, fertig.
Cygnus
(Mailadresse bestätigt)

  10.07.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Christof Handke vom 08.07.2008!  Zum Bezugstext

wie schliesse ich denn dann die octopus anlage an den neuen ntba an?
Wenn ich das richtig verstehe geht jetzt das rechte von den kabeln im ntba in die anlage.
werde morgen noch ein foto von der anlage posten.
Vielleicht hat es sich bis dahin auch erledigt wenn morgen der splitter kommt und ich ihn anschliessen kann.
Christof Handke
christof.handkearcor.de
(Mailadresse bestätigt)

  08.07.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Cygnus vom 08.07.2008!  Zum Bezugstext


Mal ein Tipp: Lass dir von der Telekom doch auch einen neuen NTBA geben. Der alte hat zwar schon mindestesn 10 Jahre gehalten und der neue ist schon spätestens nach 5 Jahren durch. Aber: Du kannst die neuen Modelle per Anschlussschnur in den Splitter einstecken.
Ohne Schnippeln, ohne Fummeln.

Das hat auch den Vorteil, dass man die Teile schneller tauschen kann, keine Kabel falsch einstecken werden können und sie selbst mal eben reseten kann. Solltest du irgendwann mal eine Störung, wird man dich bitten kurz den NTBA aus der Telefondose/Splitter zu ziehen. Das ist natürlich nicht so schnell & unkompliziert möglich, wenn du ihn wie geplant fest anschließt.

Sollte man dir keinen neuen (kleinen, weißen) NTBA mitschicken und dies auch an der Hotline nicht veranlassen wollen (weil es der alte ja noch tut), dann nimm den Klotz mit in den nächsten T-Punkt (ode wie der Telefonladen jetzt heißt) und bitte freundlich daraum, dass man dir dieses historische Teil austauscht.
Du sparst so letztlich Zeit, Nerven und Installationskabel.

Gruß
Christof
Cygnus
(Mailadresse bestätigt)

  08.07.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Christof Handke vom 08.07.2008!  Zum Bezugstext

Alles klar... Installationskabel krieg ich bestimmt beim Conrad oder so...
Hoffe das alles diese Woche ankommt was ich bei der Telekom bestellt habe, so dass ich dann loslegen kann!
Danke mal wieder für Deine schnelle Antwort.
Christof Handke
christof.handkearcor.de
(Mailadresse bestätigt)

  08.07.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Cygnus vom 08.07.2008!  Zum Bezugstext

Im Prinzip ja. Im opimalsten Fall hat der NTBA eine asymetrische R11-Buchse, dann kannst du das Splitter-Kabel unverändert dort einstecken. Das Modell auf dem Foto sieht aber nicht danach auch.
Daher kannst du versuchen den durchsichtigen Westernstecker am Splitterkanbel abzuschneiden und das weißbraune Adernpaar (ist nur eines) im NTBA an zuklemmen. Ist aber nicht zu empfehlen, wenn die Adern aus Litze besehen. In dem Fall solltest du lieber ein Stück Installationkabel oder Rangierdraht verwenden.
Cygnus
(Mailadresse bestätigt)

  08.07.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Cygnus vom 02.07.2008!  Zum Bezugstext

Nehme ich da ein ganz normales Telefonkabel an dem ich die Enden abschneide??? Also kann ich quasi auch das nutzen was die Telekom doch bestimmt mit dem Splitter mitschickt?
Kann ich, wenn ich die Leitung vom NTBA abgemacht und mit dem Splitter verbunden habe, den Splitterausgang an eine der Steckbuchsen des NTBa anschliessen, also einfach nur mit dem Kabel arbeiten ohne dieses abzuschneiden?
Cygnus
(Mailadresse bestätigt)

  02.07.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Christof Handke vom 02.07.2008!  Zum Bezugstext

Alles klar dann werd ich das mal ausprobieren...
Danke schonmal für deine schnelle Antwort!
Christof Handke
christof.handkearcor.de
(Mailadresse bestätigt)

  02.07.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Cygnus vom 02.07.2008!  Zum Bezugstext

Ja, das hast du richtig erkannt
Du musst natürlich die beiden Drähte im NTBA abklemmen die dort unter Amt/Uk0 angeschlossen sind. Die schließt du dann an den entsprechenden Amtsklemmen des Splitters an. Um den NTBA wieder anzuschließen, verbindest du dessen Amtsklemmen mit den UK0 Klemmen des Splitters (dort etl. La/Lb genannt).
Cygnus
(Mailadresse bestätigt)

  02.07.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Christof Handke vom 02.07.2008!  Zum Bezugstext

wow...das ging schnell...
Also das auf dem Bild untere Kabel kann ich abklemmen und an den Splitter anschliessen und dann vom Splitter ausgang wieder in den NTBA mit nem Telefonkabel?
Das obere Kabel kann ich ja dran lassen oder?
Dann muss nur ein neues Kabel vom Splitter an den Eingang vom NTBA, oder?
Kann ich da auch in einen von den Steckeingängen vom NTBA? Sonst muss ich da auch noch fummeln...
Christof Handke
christof.handkearcor.de
(Mailadresse bestätigt)

  02.07.2008

Die Amtsleitung ist auf den Drähten, die in den NTBA gehen. der NTBA ist das Kästchen was auf dem Bild abgeschnitten auf der linken Seite zu sehen ist.



Werbung (1/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas